Facebook-Aktion von Notebooksbilliger.de: 1300 HP Touchpads für 129 Euro

Ab Dienstag, dem 6. September, kann man mit etwas Glück eins der begehrten HP Touchpads in der 32-GB-Version für 129 Euro vom Online-Shop Notebooksbilliger.de zu ergattern - allerdings nur auf deren Facebook-Seite. Die Aktion ist jedoch zeitlich begrenzt.

Zur Erinnerung: Das HP Touchpad ist mit einem spiegelnden 9,7 Zoll Multitouch Display im 4:3 Format ausgestattet (Auflösung 1.024 x 768 Pixel) und sorgt zusammen mit 1.024 MByte Arbeitsspeicher und der Snapdragon 1,2 GHz Dual-Core CPU für eine recht ordentliche Leistung. Weitere Ausstattungsmerkmale sind ein 32GB großer interner Flash-Speicher, eine 1,3-Megapixel-Webcam, WiFi, Bluetooth 2.1, MicroUSB-Port, ein internes Mikrophone, Stereo-Lautsprecher, Kopfhörer-Ausgang sowie ein Akku (6300 mAh) für bis zu 10 Stunden durchhält. Aufgrund der bundesweit großen Nachfrage ist mit einem schnellen Ausverkauf der Geräte mit dem  WebOS Betriebssystem zu rechnen.

Objekt der Begierde: Das HP Touchpad mit 32 GB und WiFi.Objekt der Begierde: Das HP Touchpad mit 32 GB und WiFi.

Die Aktion startet am Dienstagvormittag und läuft wie gesagt nur auf Facebook. Der Startzeitpunkt wird kurzfristig auf der notebooksbilliger.de Facebook Fanpage bekannt gegeben. Die Aktion ist auf ein HP Touchpad 32 GB WIFI pro Kunde beschränkt. Weitere Informationen findet man unter www.notebooksbilliger.de oder www.ondango.com

Das Touchpad war in letzter Zeit viel in den Schlagzeilen - erst zeigte sich, dass das Touchpad sich wohl nur schlecht verkaufe, dann gab HP bekannt , seine PC-Sparte abzustoßen. Im Anschluss gab es einen Abverkauf des Touchpads, der aufgrund des Ansturms weltweit die Server kollabieren ließ. Selbst HPs eigener Online-Store war dem nicht gewachsen und war stundenlang nicht erreichbar. Doch auch wenn es sich um einen Abverkauf handelt, muss man zumindest vorerst noch nicht damit rechnen, dass das System bald nicht mehr auf dem neusten Stand ist. Immerhin ist Honeycomb für HP Touchpads in Arbeit, und außerdem heißt es, HP plane ein webOS-Update für das TouchPad.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
2 Kommentare
    Dein Kommentar
  • johannes_franke
    FAIL!
    Es kam, wie es kommen musste: die Infrastruktur hat den massenhaften Anfragen der Schnäppchenjäger nicht standgehalten. NBB ist zurückgerudert und macht jetzt eine Verlosung daraus. Nachdem abertausende Arbeitsstunden deutschlandweit dem pausenlosen Browser-Refresh zum Opfer gefallen sind.
    Ich bin begeistert...
    0
  • Defragg
    nee ist klar, es war ja auch sooo überraschend, echt. Da konnte NIEMAND mit rechnen... mensch sowas aber auch.
    Ein Schelm wer da böses denkt ^^
    0