HTC 7 Pro: Windows-7-Phone mit QWERTZ-Tastatur

HTC hat mit dem HTC 7 Pro ein ab sofort verfügbares Windows-Phone-7-Smartphone angekündigt. Das HTC 7 Pro integriert eine QWERTZ-Tastatur, einen 3,6-zölligen, aufstellbaren und kapazitiven Touchscreen mit 480 x 800 Pixel Auflösung, einen ein GHz schnellen Qualcomm-Prozessor, eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, WLAN und einen 1.500 mAh starken Akku. Mit dem Gerät will HTC primär mobile Business-Anwender adressieren.

Bei Windows Phone 7 erleichtern Hubs den unmittelbaren Zugriff auf Kontakte, Bilder, Spiele und Medien, indem sie zum Beispiel alle Adressen, E-Mails, Termine, SMS sowie Status-Updates einer Person gebündelt zusammenfassen. Windows Phone 7 integriert zudem Xbox Live, Windows Live, Bing und Zune.

Der exklusiv auf HTC-Smartphones installierte HTC Hub erweitert Windows Phone 7 um Features und Anwendungen wie die Taschenlampenfunktion, die Aktien- oder Wetter-App sowie einen animierten Notizblock. Bilder, die über die integrierte Kamera aufgenommen wurden, können über die HTC Fotoverbesserung mit Effekten bearbeitet werden. Videos können in 720p aufgenommen und direkt auf Videoportale geladen oder verteilt werden. SRS Surround Sound soll einen überzeugenden Klang liefern.

Das HTC 7 Pro soll ab dem 17. Januar 2011 bei Telefónica O2 Germany ohne SIM-Lock über das Ratenzahlungsmodell O2 My Handy für eine Anzahlung von 29 Euro und 24 Monatsraten zu je Euro 22,50 Euro sowie bei allen Fachhandels-Partnern erhältlich sein. Der Preis ohne Vertrag liegt bei 599 Euro (inkl. MwSt.).

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar