Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

HTC mit Quadcore- und LTE-Smartphone zum MWC

Von - Quelle: Digitimes | B 1 kommentare

Neue Highend-Smartphones sollen in diesem Jahr HTCs Absatzzahlen beflügeln

Das Wettrüsten bei Smartphones und Tablets geht auch in diesem Jahr unvermindert weiter und findet auf dem Mobile Word Congress (MWC), der vom 27. Februar bis 1. März stattfindet, eine erste große Bühne.  Schon Samsung hat angekündigt hier den Nachfolger des erfolgreichen Galaxy S2 – das Galaxy S3 – vorzustellen, in dessen Innerem ein hauseigener Quadcore-Prozessor werkelt.

Nun streut auch HTC erste Gerüchte zu neuen Smartphones, die mit viel Leistung überzeugen sollen. Den Gerüchten zufolge will der Konzern ein Smartphone präsentieren, das Nvidias Tegra-3-SoC als Plattform nutzt. Außerdem will der Hersteller ein Smartphone mit Qualcomms Snapdragon 8960MSM zeigen, das bereits in LTE-Netzen genutzt werden kann.

Auch auf die Markteinführung müssen Interessenten nicht lange warten. Schon im April sollen die beiden Smartphones zu den Händlern kommen. Mit dieser Offensive hofft HTC die zuletzt schwächelnden Absatzzahlen wieder anzuschieben.

Kommentarbereich
1 Kommentar anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst