HTC: Neue Android-Phones, verbessertes Sense-UI

Das zugrunde liegende Konzept bei der Sense-Oberfläche sei laut HTC, die Bedienung eines Mobiltelefons möglichst einfach und natürlich zu gestalten. Dabei achte HTC auf drei Grundprinzipien, die in PR-Sprache Make it Mine, Stay Close und Discover the Unexpected heißen.

Die neue Version von HTCs Sense zeichne sich daher durch verbesserte Funktionen zur Interaktion mit den wichtigsten Kontaktpersonen aus. In einer neuen Anwendungen namens HTC Friend Stream werden alle Kanäle der sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Flickr zusammengefasst, damit der Nutzer jederzeit auf dem neuesten Stand bleibt, was seinen digitalen Freundeskreises anbelangt. Außerdem erlaubt HTCs Sense nun auch, die eigenen Kontakte in spezifische Gruppen wie zum Beispiel Freunde und Kollegen zu unterteilen.

Der in Sense enthaltene Web Browser und der Email Client  sind ebenso überarbeitet worden wie einige andere Anwendungen. So gibt es nun einen Newsreader mit zugehörigem Widget. Für Übersicht soll eine sogenannte "Helikopter"-Ansicht sorgen, die alle sieben Bildschirme der Oberfläche als Thumbnail darstellt. 

HTC LegendHTC LegendAuf der MWC stellte HTC auch zwei neue Android-Handys vor. Das Legend sieht HTC als Designhandy unter den Android-Telefonen. Es kommt komplett ohne Fugen oder Kanten aus, da das Gehäuse komplett aus einem massiven Aluminiumblock gefräst wird - das erinnert an eine gewisse Firma mit dem Apfel im Namen....  Im polierten Alugehäuse steckt ein 3,2“ HVGA-Display mit AMOLED-Technik. Der bei HTC eigentlich traditionelle Trackball ist einer optischen Maus gewichen. Weitere technische Daten liegen noch nicht vor.

Update: Inzwischen hat HTC weitere Daten bekanntgegeben. Das Legend soll inklusive 1.300-mAh-Akku 126 Gramm wiegen und eine 5-MPixel-Kamera enthalten. Eingebaut ist ebenfalls ein Kompass, mit dem das Handy auch als Stadtführer und Navi dienen kann. Im Innern steckt ein mit 600 MHz getakteter Qualcomm-Prozessor, der für Flash-Darstellung genügend Leistung mitbringen soll. Der Arbeitsspeicher ist 512 MB groß, das ROM 384 MB. Per microSD-Slot lässt sich der Speicher auf bis zu 32 GB aufrüsten. Bluetooth 2.1, GPS/A-GPS und einen 3,5mm Klinkenstecker hat das Legend ebenfalls an Bord.

HTC DesireHTC DesireDas HTC Desire soll hingegen vor allem durch seine Leistungsfähigkeit Verlangen (Englisch: Desire) wecken - so hofft zumindest HTC. Die technische Basis bildet hier ein mit 1 GHz getakteter Snapdragon-Prozessor von Qualcomm auf ARM-Basis. Interessant: Genau der steckt auch in Googles Nexus One, das ebenfalls von HTC gefertigt wird. Das kapazitive Display ist beim Desire mit 3,7" ein wenig größer als beim Legend, und soll so Fotos, Videos oder Internet-Inhalte besonders scharf darstellen. Ausdrücklich erwähnt der Hersteller die Unterstützung für Adobes Flash, eine Funktion, die dem iPhone beispielsweise nach wie vor fehlt. Mit dem Legend teilt sich das Desire die optische Maus, die unter dem Touchscreen sitzt.

Update: Im Desire stecken 576 MB RAM sowie 512 MB fester interner Speicher. Auch hier kann er per microSD-Card-Slot auf bis zu 32 GB erweitert werden. Mit 1.400-mAh-Akku soll das Desire 135 Gramm auf die Waage bringen und damit noch gut tragbar bleiben. Die 5-MPixel-Kamera ist auch bei diesem Modell eingebaut und wird von einem LED-Blitz unterstützt. Online geht das Android-Phone per UMTS (HSDPA/HSUPA) oder WLAN. Mit dem Legend teilt es sich die GPS/A-GPS-Fähigkeiten, Bluetooth 2.1 und den 3,5mm Klinkenanschluss.

Die beiden neuen Modelle setzten bereits auf Android in Version 2.1. Das HTC Legend wird in Europa über Vodafone und im freien Handel ab Ende März erhältlich sein. Das Desire soll dann zu Beginn des 2. Quartals 2010 in den wichtigsten europäischen und asiatischen Märkten verfügbar sein.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
8 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • metal_alf
    Schon wieder so zwei Phones wo ich sagen muss "die finde ich interessant" aber wenn ichs dann näher ansehe werd ich sicher wieder einen Fetten Minuspunkt finden! :-O

    Ich hoffe nicht! Denn dann werd ich mir endlich ein neues Handy zulegen! :-)
    0
  • Mothe3_16
    das Legend ist imho das hübscheste Smartphone das je auf dem Markt kam :-) - aber geschmäcker sind ja verschieden *g*
    0
  • I-HaTeD2
    Mir gefallen beide nicht sonderlich (optisch).
    Ich mag aber eh lieber kantig schwarze mit schön breiten (bzw. langen) Displays. :)
    -1