Acer bereitet Konkurrenten zu Google Nexus 7 vor

Googles erstes Tablet, das zusammen mit ASUS entwickelte und produzierte Nexus 7 hat auf dem Markt eingeschlagen wie eine Bombe. Mit einem 7“-Display, einem Tegra-3-Prozessor und dem aktuellen Android 4.1 ausgestattet, kann der enormen Nachfrage kaum entsprochen werden.

Natürlich ruft ein solcher Erfolg schnell Nachahmer auf den Plan. So scheint Acer intensiv an einem Konkurrenten zu arbeiten. Das Acer Iconia A110 verfügt den Gerüchten zufolge ebenfalls über einen 7“ großen Bildschirm, allerdings mit einer etwas geringeren Auflösung als das Nexus 7. Der Nutzer muss sich hier mit 1024 x 600 Pixeln zufrieden geben. Hinter dem Display steckt ein Tegra 3 aus dem Hause Nvidia, der von einem 1 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt wird. Für das Speichern von Daten steht ein 8 GB großer interner Speicher zur Verfügung, der mit Hilfe einer microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden kann.

Das Acer-Tablet wird ersten Bildern zufolge bereits auf Android 4.1 setzen und könnte gegen Ende September für etwa 200 Euro auf den Markt kommen. Weitere Details verrät der Hersteller vielleicht zur IFA.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
7 Kommentare
    Dein Kommentar
  • ladida@guest
    endlich kommt Bewegung in den markt
    0
  • robberlin
    Acer soll erstmal lernen leuchtstarke Displays zu verbauen - die Acer Displays egal ob in Handy, Tablet oder Notebook sind in Punkto Helligkeit einfach nicht zu gebrauchen. Hatte schon 3 Acer Produkte und werde nie wieder Acer kaufen. Bin ja kein Kellerkind wo es immer dunkel ist :D
    1
  • Sebast1anB
    Vllt hat sich Acer aber auch genau auf den Markt der Kellerkinder orientiert ;)?
    0