Acer Iconia Tab A500 im Einzeltest: Fleißiges Bienchen im Anflug

Benchmarks attestieren hohe Leistung

Da gerade erst die Einsteiger-Tablets unseren Testparcours absolviert haben, waren wir gespannt, wie sich das erste Dualcore-Tablet im Labor von Tom’s Hardware schlagen würde. Die synthetischen Benchmarks geben eine erste Antwort: Das Acer Iconia Tab A500 ist schnell. So liegen die Ergebnisse von Smartbench 2011 und Linpack Pro auf hohem Niveau. Schade nur, dass der grafik-lastige Neocore-Benchmark nicht starten wollte. Mit 1933 Millisekunden schneidet das Tablet auch beim Javascript-Benchmark SunSpider sehr gut ab. Zum Vergleich: Die kürzlich getesteten Einsteigermodelle sind hier zum Teil um den Faktor 15 schlechter.

684 Punkte beim Google V8 Benchmark bestätigen die hohe Browser-Leitung. Aktuelle Spiele wie Angry Birds oder Flight Control stellen keinerlei Herausforderung für das Acer Iconia Tab A500 dar. Ebenso wenig Filme in den unterschiedlichsten Formaten. Das Display strahlt mit einer Helligkeit von über 300 cd/m² – ein beachtlicher Wert. Das gilt auch für die Akkulaufzeit. Bei maximaler Helligkeit und mittlerer Lautstärke hält das Gerät bei der Filmwiedergabe fast sechs Stunden durch, was wohl für jedes noch so lange Hollywood-Epos reichen sollte.

Auch wenn der Vergleich aufgrund der Klassendifferenz nicht wirklich fair ist, hier die Ergebnisse noch mal im Vergleich zu den Einsteiger-Tablets aus unserem kürzlichen Artikel:

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
8 Kommentare
    Dein Kommentar
  • powerhawk
    Bitte, THG, könntet ihr die Filmwiedergabe noch ein wenig ausführlicher machen? Also ob DivX, H.264 und Co auch in 720p über HDMI sauber laufen?

    Angeblich gibt es mit MKV gröbere Probleme.

    Und diese Funktion ist für mich ein Killerfeature.
    0
  • 2k11m1@guest
    Batterielaufzeit, DivX- Wiedergabe: nur 5min25sec?
    0
  • benkraft
    @ Powerhawk - Ich gebe es weiter. Das sollte in Zukunft kein Problem sein. Dieses Mal können wir es leider nicht mehr nachholen - es gibt deutschlandweit nur sehr wenige Testgeräte, und Acer wollte sie gleich wieder zurück haben.

    @2k11m1 Danke für den Hinweis - ist behoben. :)
    0
  • powerhawk
    @benkraft
    Schade, trotzdem danke. Auf die Zukunft verlaß ich mich (grade bei Consumerelektronik) lieber nicht ;-)
    0
  • Freigeist
    Weiß zwar nicht in wieweit es übertragbar ist, aber mein Handy (LG P990) kann auf hdmi divX und H.264 sowohl in 720p alsauch in 1080i ohne Probleme wiedergeben.
    0
  • powerhawk
    @ Freigeist

    Leider nicht übertragbar. Das Xoom hatte keine Probleme, beim Acer gibts aber anscheinend Troubles.

    Zitat: "All Tegra 2 based tablets can play 720p and 1080p videos but not high profile mkvs.. Which means that 99% of HD rips etc. will not play properly. They require re-encoding to main profile 720p or 1080p."

    Wenn also jemand das Gerät in die Finger kriegt und das kurz testen könnte (auch DivX HomeTheater profile), wäre mir das ein virtuelles Bier wert ;-)
    0
  • Broxin@guest
    hi

    Das Wichtigste feht:

    ja und wie ist nun eurer Fazit gegen das IPAD(2)?

    dürft Ihr dazu keine Meinung äußern ?
    0
  • benkraft
    @Broxin - Das kommt noch, im Roundup Teill III, wo auch das iPad 2 dabei ist. :)
    0