Intel und Microsoft wollen iPad Marktanteile abnehmen

Im mobilen Bereich sind beide momentan noch eher kleine Lichter: Intel hat lange gebraucht um zu erkennen, dass man auch bei Smartphones und Tablets mitmischen möchte und den Atom auch dementsprechend entwickeln muss. Und Microsoft läuft mit seinem mobilen Betriebssystem der Konkurrenz schon länger hinterher.

Doch wenn es um Ankündigungen geht sind beide schon ganz groß: Man möchte nicht weniger als den Marktanteil von Apple von aktuell 70% auf 50% drücken. Und das schon bis Mitte des nächsten Jahres. Dazu haben die beiden Intel und Microsoft eine enge Kooperation vereinbart, in die bereits auch wichtige Hersteller eingebunden sind. Insgesamt sollen noch in diesem Jahr 32 mit Windows 8 ausgestattete Tablets von HP, Dell, Lenovo, Acer, Asus und Toshiba erscheinen.

Damit diese mit den Android-Konkurrenten und dem iPad mithalten können, sollen die Preise bei 300 Dollar beginnen; für die Topmodelle könnten bis 1000 Dollar fällig werden.

Ob der Start der neuen Windows-8-Tablets dann tatsächlich so glänzend verläuft, wie sich dies die beiden Hersteller ausmalen, bleibt abzuwarten. Gerade bei Smartphones und Tablets fand sich schon so manch euphorischer Starter bald in einer harten Realität wieder…

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
15 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Beide vergessen, die Apple Fan Boys werden ganz sicher nicht auf MS Produkte wechseln, so wie man es meistens sehen kann, Kaufen die iJünger immer das neuste von Apple, ich beahaupte bevor diese User auf MS wechseln, wird auf Android ausgewichen. Ich Persönlich möchte nichts Mobiles von MS, Arbeite den ganzen Tag schon mit MS Produkten, alles schön und gut aber Mobil lieber Konkurenz, nein kein Apple ;-)
    0
  • Beide vergessen, die Apple Fan Boys werden ganz sicher nicht auf MS Produkte wechseln, so wie man es meistens sehen kann, Kaufen die iJünger immer das neuste von Apple, ich beahaupte bevor diese User auf MS wechseln, wird auf Android ausgewichen. Ich Persönlich möchte nichts Mobiles von MS, Arbeite den ganzen Tag schon mit MS Produkten, alles schön und gut aber Mobil lieber Konkurenz, nein kein Apple ;-)
    0
  • War klar das es kein Apple bei dir ist!
    Wer Apple User nur als Apple Fan Boys bezeichnet, bei dem wundert es nicht!

    Davon mal ab gibt es z.Z. nichts besseres als ein iPad.
    Und das ist nicht allein auf das iPad bezogen, sondern auf die Möglichkeiten, die durch Drittherstellern ermöglicht wird.
    Da gibt es mittlerweile so tolle Angebote, das dadurch MS und Intel getrost vergessen können, Apple innerhalb eines Jahres 20% abzuluchsen.
    Womit frage ich mich? Mit ihrer Hard und OS 8?
    Das alleine reicht nicht, aber das scheint MS wohl nie zu begreifen!
    Bin sowieso gespannt, wie der User das MS OS annehmen wird.
    Kann mir gut vorstellen, das es auch ein Flop werden könnte.
    Aber wie so häufig weiß es MS ja sowieso besser!

    Dieses Phone OS von MS scheint ja auch nicht den erhofften Erfolg zu habe!
    0