Leak: Intels Ivy Bridge-E soll im 3. Quartal 2013 kommen

Laut der von VR Zone China geleakten Roadmap wird Ivy Bride-E somit direkt nach der Markteinführung von Intels LGA-1150-basierten "Haswell"-Prozessoren auf den Markt kommen, deren Launch für das zweite Quartal 2013 geplant ist. Der Ivy Bridge-E wird mit derg leichen 22-nm-Fertigung produziert werden wie der aktuelle Ivy Bridge und wird einen LGA2011-Sockel passen. Es sind zwar noch lange nicht alle Details bekannt, aber Ivy Bridge-E sollte mehr Rechenkerne, Speicherkanäle sowie Cache mitbringen und sollte ein PCIe-3.0-zertifiziertes System sein.

Unklar ist auch, ob Intel zusammen mit den Ivy Bridge-E-Prozessoren auch gleich einen neuen Chipsatz vorstellen wird. Aber wenn sich Intel an das in der Vergangenheit etablierte Modell hält, wird es wohl einen Nachfolger für den X79-Chipsatz geben. Denn zusammen mit Ivy Bridge kam zeitgleich auch ein neuer Chipsatz auf den Markt. Intel stellte dabei aber sicher, dass bestimmte bestehende LGA-1155-Chipsätze Ivy-Bridge-kompatibel waren.

Die aktuellen X79-Chipsätze sind jedenfalls nicht komplett für PCIe 3.0 zertifiziert; dies wird bei einem eventuellen neuen Chipsatz wohl anders sein. Außerdem dürfte diese hypothetische neue Chipsatz dann auch andere Features mitbringen, die mit dem Lynx-Point-Chipsatz für die Haswell-Plattform implementiert werden.

Die geleakte Präsentation stützt übrigens auch eine News von Ende Juli, in der wir über die für das Weihnachtsgeschäft anstehende Markteinführung des Intel Core i7-3970X sprachen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
3 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Ist das nicht ein bisschen arg spät? o0
    0
  • ivy I3 solltren ab 3/2012 kommen, und was ist?
    Liefertermin unbekannt!
    Was mich Ärgern: keine Info seitens Intel!
    0
  • Tja... so sieht's aus, wenn der Marktführer keine Konkurrenz mehr zu fürchten hat. Die könnten sich wahrscheinlich erstmal 2 Jahre zurücklehnen und Kohle scheffeln. Schon traurig.
    Hoffentlich kommen wenigstens vorher noch unlocked Xeon E5...
    0