Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Cyanogenmod: Android 4.1 auf HPs TouchPad-Tablet

Von , Tuan Mai - Quelle: Liliputing | B 1 kommentare

Besitzer von HPs TouchPad können sich einen ersten Eindruck von Jelly Bean verschaffen.

Da HPs TouchPad nun keine Open-WebOS-Unterstützung bekommen wird und damit anscheinend endgültig für tot erklärt wurde, wird der CyanogenMod für die Besitzer des Tablets wohl immer verlockender. Wer das Glück hatte, das TouchPad während der Abverkäufe supergünstig einzukassieren, konnte dank der aktiven und gemeinnützigen Modding-Community bereits kurz darauf zu Android 3.2 (Gingerbread) wechseln.

Letzten Monat gab Google nun den Source-Code für Android 4.1 (Jelly Bean) frei – und seitdem ist die Community schwer am Schuften, das Betriebssystem auf eine Vielzahl verschiedener Tablets zu portieren. TouchPad-Besitzer dürfen sich nun darauf freuen, in Kürze ebenfalls über ein Jelly-Bean-bestücktes Tablet gebieten zu können.

Android 4.1 Preview on HP Touchpad

Denn dank des XDA-Developers-Nutzers "Jcsullins" kann jeder Besitzer einer HP TouchPad einen inoffiziellen Preview-Build von CyanogenMod 10 installieren, der auf Googles Android 4.1 basiert. Natürlich ist dies erst mal nur eine Vorschau,e s gibt also eine Menge Probleme mit dem Build. Aber es dürfte sicher sein, dass diese in den nächsten Wochen behoben werden.

Wer sich also abenteuerlustig fühlt, sollte einfach mal auf die RootzWiki-Webseite gehen. Hier findet man nämlich detaillierte Anweisungen, wie man den Build installiert.

Kommentieren 1 Kommentar anzeigen.
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
Ihre Reaktion auf diesen Artikel