Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

LG Super Multi Blue GGC-H20L: Laufwerk für HD DVD und Blu-ray

Technik unterm Weihnachtsbaum: Geschenk-Empfehlungen der Redaktion
Von

Uwe Scheffel stellt fest: Der Kampf zwischen den beiden hochauflösenden Videoformaten darf nicht auf dem Kunden ausgetragen werden. Wer heute zukunftssicher investieren will, sollte sich unbedingt ein optisches Laufwerk zulegen, das mit Blu-ray und HD DVD gleichermaßen zurechtkommt. Viel Auswahl gibt es nicht, denn die meisten Hersteller wollen sich nur auf eine Technologie festlegen – zum Ärger vieler Anwender.

LG und Samsung gehören momentan zu den Firmen, die Produkte für HD DVD und Blu-ray anbieten. LG ist dabei technologisch etwas weiter. In einen modernen PC gehört heute das LG Super Multi Blue GGC-H20L. Dem 300 Euro teuren Paket liegt die Abspielsoftware Cyberlink PowerDVD bei, welches die HD DVDs bzw. Blu-ray-Discs per H.264- oder VC-1-Codec wiedergibt. Zu beachten ist, dass PowerDVD sehr wohl überprüft, ob der HDCP-Kopierschutz von der Grafikkarte unterstützt wird. Ist die DVI-Grafikkarte schon älter und nicht HDCP-kompatibel, erfolgt nämlich die Ausgabe nur über das analoge VGA-Signal. Empfohlene Grafikkarten sind die Nvidia GeForce ab der 7900-er Serie und die ATi Radeon ab der HD 2300-er Reihe.

Als Brenner unterstützt dieses Kombilaufwerk alle gängigen DVD-R(W) und DVD+R(W)-Formate. Double Layer und CDs Beschreiben gehören natürlich auch zum Funktionsumfang. Interessant ist auch das Lightscribe-Feature, mit dem man die Disc direkt labeln kann (ohne Aufkleber). Mit Lightscribe lassen sich Buchstaben oder Bilder direkt in die Oberfläche einer Discs einbrennen.

Ein Wermutstropfen ist sicherlich, dass keine Blu-ray-Rohlinge beschrieben werden können. Dafür bietet LG noch ein erheblich teureres Modell an, dessen Preisleistungsverhältnis nicht mehr stimmt, zumal sich momentan auch die Investition in Blu-ray-Rohlinge nicht lohnt.

Alle 12 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • 7oby , 30. November 2007 14:41
    Jede Seite ein Genuß! Weiter so!
  • fraggle1606 , 30. November 2007 16:01
    Nur zur Klarstellung für mich: was spricht so für die KNC DVB-S-Karte (nur das CI-Modul?) oder wäre eine Hauppauge WinTV-HVR-4000 DVB-T u. analog u. DVB-S PCI nicht auch eine Lösung, die könnte sogar (fast) alles?

    Ansonsten top Artikel und gute Ideen!
  • kingVoklee , 30. November 2007 16:03
    also dem bild nach zu urteilen, wurde der q6600 auf 3,3 GHz gebracht und nicht 3 ?!?!

    was ist besser, dass msi board oder das pk5-e von asus?
  • elektronalin , 30. November 2007 16:53
    Hmm! Bei der Auswahl fällt es mir natürlich sehr schwer, für welches Geschenk ich mich letztendlich entscheiden würde! Vielleicht das Gigabyte Board mit dementsprechender Ausstattung?
  • engerling , 30. November 2007 17:03
    das iphone kostet in den usa im übrigen 400$ plus vertrag nicht ohne...

  • greywolf , 30. November 2007 21:35
    @engerling: Das iPhone kostet dort 399 Dollar plus Steuern ergibt je nach Bundesstaat die von THG angegebenen 430 Dollar - macht zum aktuellen Euro-Kurs sogar nur 290 Euro. Das iPhone lässt sich in jedem Apple-Store OHNE Vertrag und Aktivierung kaufen. Das ist alles.

    greywolf
  • skom , 1. Dezember 2007 11:08
    Das Mainboard GA-G33M-SH2 gibt es meines Wissens nicht, ich denke es handelt sich dabei um das GA-G33M-S2H... Tippfehler sind menschlich...;)

    @kingVoklee:
    mir persönlich gefällt das MSI P35 Neo2 besser...
  • DJCORNI , 1. Dezember 2007 21:34
    MS Windows Vista Ultimate 32, 154 Euro - Betriebssystem für verschiedene Sprachen

    Soll das ein Witz sein?
  • daimonion81 , 1. Dezember 2007 23:42
    Meine Empfehlung zum Thema USV:

    APC Back-UPS ES 700!

    Die maximale Ausbaustufe dieser USV im praktischen Mehrfach-Steckdosenformat liefert 700VA / 400W und ist für unter 100,- € zu haben.
    Keine lästigen Kaltgeräteanschlüsse sondern 8 ordentliche Schuco-Steckdosen mit Überspannungsschutz, davon 4 mit USV. Einmal Netzwerk oder DSL etc. kann auch geschützt werden.
    Die große Variante bietet einen USB-Aschluss und die bekannte Powerchute Software in der Personal Edition. So kann die "Steckdose" den PC im ernstfall auch herunterfahren.

    Ideal für das private Umfeld und mehr.
  • daimonion81 , 1. Dezember 2007 23:57
    Ein Hinweis zu Vista OEM/Systembuilder 32bit:
    Das Angebot von Microsoft sich zum Versandkostenpreis die 64 bit Medien zuschicken zu lassen, gilt hier NICHT!

    Außerdem würde ich jedem, der sich seinen PC selbst zusammenstellt, die Home Premium empfehlen. Und wie gesagt: Ordert euch die 64 bit Medien, solange sie's anbieten.
  • engerling , 3. Dezember 2007 03:28
    @ greywolf
    ich lasse mich ja gerne eines besseren belehren - aber gefunden habe ich nur folgendes:

    Ships: 1-3 business days
    Free Shipping

    $399(1)

    (1) Two-year activation agreement with AT&T required.
    For personal use only, not for resale.


    http://store.apple.com/1-800-MY-APPLE/WebObjects/AppleStore.woa/wa/RSLID?nnmm=browse&mco=3587D031&node=home/shop_iphone/family/iphone

    zumindest darüber kann man es nur MIT vertrag kaufen nicht ohne. wie es natürlich im laden vor ort ist weiss ich nicht.bin so selten drüben ;-)
    was aber wahrscheinlich auf die grosse mehrheit hier auch zutreffen sollte...
  • Javier Bodensiek , 21. Mai 2013 19:44
    Huu ganz schön alt dieser Beitrag XD