Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Gaming: Enthüllt - 'The Phantom Pain' ist 'Metal Gear Solid 5'

Von , Catherine Cai - Quelle: Eurogamer | B 0 kommentare
Tags :

In einer Ankündigung, die niemanden wirklich überraschte, hat Hideo Kojima auf der GDC 2013 klargestellt, dass das von Moby Dick Studios entwickelte 'The Phantom Pain' eigentlich 'Metal Gear Solid 5' ist.

Auf der VGA wurde im Dezember 2012 ein mysteriöses Spiel namens The Phantom Pain vorgestellt, das von Moby Dick Studios entwickelt werden sollte. Dies wurde von Joakim Mogren bekanntgegeben, dessen Gesicht durch eine Unmenge weißer Bandagen verborgen wurde. Dies brachte natürlich die Gerüchteküche des Internets zum Brodeln und schnell stellte sich heraus, dass "Joakim" ein Anagramm von "Kojima" und der im The Phantom Pain-Trailer herumstolpernde Charakter ein Ebenbild von Metal Gear Solid's Snake ist.

In San Francisco enthüllte Kojima nun, dass The Phantom Pain und Ground Zeroes zusammen Metal Gear Solid 5 ausmachen würden. "Ground Zeroes ist ein Prolog zu MGSV", so Kojima in einem Tweet. "9 Jahre nach diesem Event wird The Phantom Pain stattfinden. MGSV ist aus Prolog und und dem Hauptspiel TPP bestehen. Die Gameplay-Demo, die ich heute präsentiert habe, ist die Eröffnungssequenz von TPP, die wiederum ein Tutorial ist, das mit dem Kriechen beginnt."

Snake torkelt anscheinend deswegen im The Phantom Pain-Trailer durch eine brennendes Krankenhaus, weil er gerade aus einem neunjährigen Koma erwacht ist. Darüber hinaus wurde in Kojimas Konferenz wenig über Metal Gear Solid V enthüllt; der Großteil fokussierte stattdessen auf dessen FOX-Engine und ihre Fähigkeiten.

Den auf der GDC 2013 gezeigten Trailer zu Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain könnt ihr euch nachfolgend anschauen:

The Phantom Pain

Kommentieren Es gibt 0 Kommentare.
Ihre Reaktion auf diesen Artikel