Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

LG bringt sein Android-Smartphone

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 0 kommentare

Und noch ein Android-Smartphone, das Hersteller und Anbieter sicher gerne unter dem Weihnachtsbaum sehen: LG hat nun weitere Details des GW620 verraten, es soll noch im November bei Vodafone erhältlich sein.

LG GW620LG GW620

Beim GW620 handelt es sich um das erste Smartphone auf Android-Basis, das LG in Programm hat. Das Gerät wurde bereits auf der IFA kurz vorgestellt (siehe »LGs erstes Android-Smarphone«) und soll in Kürze beim Mobilfunkprovider Vodafone erhältlich sein. Eine Preisangabe gibt es aber immer noch nicht.

Das GW620 bietet einen 3-Zoll-Touchscreen, der 480 x 320 Bildpunkte darstellt. Ob dieser kapazitiv arbeitet, hat LG noch nicht mitgeteilt. Im Gegensatz zu vielen anderen Android-Geräten erfolgt die Texteingabe mit einer ausziehbaren QWERTZ-Tastatur, die auch über eine eigene Tastenreihe für Zahlen verfügt.

Telefoniert wird per UMTS/Quad-Band-GSM, ins Web gelangen Anwender via HSDPA; LG verspricht eine Bandbreite von 7,2 MBit pro Sekunde, freilich stehen auch GPRS und EDGE zur Verfügung. Ebenfalls an Bord ist ein WLAN-Chip nach Standard 802.11 b/g sowie ein Bluetooth-Modul. Letzteres dient dank A2DP (Advanced Audio Distribution Profile) auch zur Stereo-Audioübertragung auf einen Kopfhörer: LG hat nämlich neben einem Musikplayer auch ein UKW-Radio integriert. Herkömmliche Kopfhörer sind an einer 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse anzudocken. Navigieren kann das GW620 dank eines GPS-Moduls ebenfalls. Über die eingesetzte Navi-Software ist noch nichts bekannt. Die Akku-Leistung soll für eine Sprechzeit von 7,7 Stunden ausreichen, im Stand-By-Modus hält das GW620 laut LG knapp 21 Tage durch (UMTS).

Kommentarbereich
Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
unlike