Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

LaCie 2big Thunderbolt: Schnelle 4- & 6-TByte-Laufwerke

Von - Quelle: LaCie | B 1 kommentare

Besitzer von Apple-Desktops und -Macbooks, die eine schnelle externe, aber lokale Speicherlösung auf Thunderbolt-Basis suchen, werden ab sofort bei LaCie fündig.

Die Geräte der LaCie 2big Thunderbolt-Familie sind für Mac OS X konzipiert und integrieren zwei Hot-Swap-fähige Festplatten, die im RAID-0- oder RAID-1- bzw. im JBOD-Modus betrieben werden können. Aktuell bietet LaCie Speicherkapazitäten von vier und sechs TByte an, in Kürze soll es auch eine 8-TByte-Version geben.

Die 9,1 x 17,2 x 20,0 cm großen und 2,7 kg schweren Systeme bestehen aus massivem Aluminium; pro Gerät stehen zwei Thunderbolt-Ports (jeweils 10 GBit/s) zur Verfügung. Somit können bis zu sechs dieser Thunderbolt-Laufwerke in einer Reihenschaltung ("Daisy Chain") miteinander verbunden werden.

Die verbauten Platten arbeiten jeweils mit 7.200 U/min., ihre Cache-Größe soll mindestens 2x 32 MByte betragen. Die Performance liegt laut Hersteller beim Dreifachen eines FireWire-800-Laufwerks. Als effektive mittlere Schreib-/Leseleistung gibt LaCie für die Systeme 320 bzw. 327 MByte/s an.

LaCies 2big-Thunderbolt-Serie soll ab sofort mit Speicherkapazitäten von vier TByte (619 Euro inkl. MwSt.) und sechs TByte (849 Euro inkl. MwSt.) erhältlich sein. Für ein passendes Thunderbolt-Kabel verweist LaCie allerdings auf Apple.

Übrigens: Wer sich etwas zur Thunderbolt-Technik belesen will, sollte sich unseren ArtikelThunderbolt Storage: Speichern wie der Blitz zu Gemüte führen.

Kommentarbereich
1 Kommentar anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • Sephe@guest , 18. Februar 2012 09:29
    Ihr lernt es nie?! Niemand will noch 8 "GByte" Festplatten haben, wenn es schon 8 TByte gibt! ;)