Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Gaming: Square Enix will Lara Craft in Chrome laufen lassen

Von , Jane McEntegart - Quelle: VentureBeat | B 4 kommentare

Bald soll man Tomb Raider auch in Googles Chrome ausführen und Lara direkt im Browser steuern können.

Während der Google I/O hat Square Enix hat die Absicht bekanntgegeben, eine Chrome-Version von 'Lara Croft and the Guardian of Light' zu machen.

"Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Google, um Lara Croft zu Google Chrome zu bringen und erstmals ohne Download und Installation von Game-Software verfügbar zu machen", so Phil Rogers, Präsident und CEO of Square Enix Europe. "Gaming in Spielkonsolenqualität im Browser ist etwas, an das wir glauben und für das wir uns einsetzen, um innovatives, hochqualitatives Entertainment zu bieten."

Dean Takahashi von VentureBeat wies darauf hin, dass das 2012 veröffentlichte Spiel 'Lara Croft and the Guardian of Light' bereits für eine Vielzahl von Plattformen einschließlich PC, Spielkonsole, Mobilgeräte (iOS und BlackBerry OS) und sogar OnLive zur Verfügung steht. Es ist also sehr wohl schon heute möglich, das Game via OnLive ohne Installation und Download zu spielen, aber es wäre trotzdem das erste Mal, dass man es direkt im Browser spielt.

Der Chrome-Release von 'Lara Croft and the Guardian of Light' dürfte Tomb-Raider-Fans beschäftigt halten, während sie auf den nächsten, neuesten Lara-Croft-Titel warten. Dieses Spiel wird die Ursprünge des Lara-Croft-Charakters erforschen und soll nächsten März auf den Markt kommen.

Square Enix enthüllte übrigens diese Woche bereits, dass man nach "intensiver Suche" mit Camilla Luddington endlich die Person gefunden habe, die der neuen Lara Croft ihre Stimme und Bewegungen geben wird.

Kommentarbereich
Kommentar abgeben
Experten im Forum befragen
Ihre Reaktion auf diesen Artikel

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
Ihre Reaktion auf diesen Artikel