Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

[IFA] Lenovo stellt neues Ideapad U350 vor

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 0 kommentare

Außen schlank, innen vollgepackt - so bewirbt Lenovo sein neuestes Ideapad mit der Bezeichnung U350. Im Innern der flachen 13,3-Zoll-Kompaktnotebooks stecken Core 2 Solo Prozessoren und UMTS.

Lenovo stellt dieser Tage auf der IFA ein neues Mitglied der Ideapad-Familie vor: das U350. Laut Lenovo soll es dem Nutzer die perfekte Balance aus Design, Portabilität und Leistung bieten. Schon äußerlich soll das neue Modell etwas hermachen und steckt in einem glänzenden Hegäuse mit polierter Silber-Optik - unserer Erfahrung nach leider auch ein Garant für gut sichtbare Fingerabdrücke. Das U350 ist in doppelter Hinsicht schlank: Es ist nur etwa 25 mm hoch und wiegt dabei 1,58 kg.

Bei den Prozessoren hat der Käufer die Wahl zwischen Intels Core 2 Solo oder einem Pentium Prozessor mit Ultra Low Voltage. Die integrierte Grafikeinheit des Intel-Chipsatzes übernimmt die Bildaufbereitung.Je nach Ausstattungsvariante fasst die verbaute Festplatte bis zu 500 GB, während der DDR3-Arbeitsspeicher auf bis zu 8 GB aufgerüstet werden kann.

Ein 13,3-Zoll-Display im 16:9 Format zeigt die "kleine" HD-Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten, und Lenovo verspricht eine Helligkeit von 220 cd/m². Um die Batterie zu schonen, verfügt das Display über einen Umgebungslichtsensor, der die Bildschirmhelligkeit herunterregeln kann. A propos Batterie: Zur Wahl stehen ein 4-Zellen Akku mit 2700 mAh und eine 6-Zellen-Variante mit 5400 mAh. Zusammen mit den ULV-Prozessorem darf man also auf lange Laufzeiten hoffen.

Um den Klang sollen sich zwei 1,5-Watt-Lautsprecher kümmern, die per "Dolby Room Sound" einen Surround-Effekt simulieren sollen. Die weitere Ausstattung umfasst Gigabit Ethernet, Bluetooth,3 USB-Ports, eine 1,3-MPixel-Webcam und einen Multi-Card-Reader. Je nach Modell steckt entweder ein b/g-WLAN-Adapter oder schnelles Draft-N im Innern. UMTS ist als Option erhältlich. Freunde externer Displays werden über den neben dem obligatorischen VGA-Port ebenfalls vorhandenen HDMI-Anschluss freuen.

Als Betriebssystem wird je nach Modell entweder Vista Home Basic oder Home Premium installiert, letzteres entweder in der 32-Bit- oder 64-Bit-Variante.

Das Ideapad U350 kommt im September in den Handel. Die empfohlenen Verkaufspreise sollen je nach Ausstattung zwischen 499 und 699 Euro liegen.

Lenovo auf der IFA 2009: Halle 7.2

Mehr News und Berichte von der Funkausstellung Berlin im großen Tom's Hardware IFA 2009 Special.

Technische Daten: LENOVO IDEAPAD U350
Prozessoren
Intel Core 2 Solo SU3500 (ULV) – 1,40 GHz, 800MHz FSB, 3MB L2-Cache
Intel Pentium SU2700 – 1,30GHz, 800MHz FSB, 2MB L2-Cache
Intel Celeron 723 (ULV) – 1,20GHz, 800MHz FSB, 1MB L2-Cache
später: Intel Core 2 Duo
Betriebssysteme
Windows Vista Home Basic
Windows Vista Home Premium SP1 (32)
Windows Vista Home Premium SP1 (64)
Display
13,3", 1366x768 Pixel, bis zu 220 cd/m²
Grafik
Intel GMA 4500M / 4500MHD
Kommunikation
Gigabit Ethernet,
WLAN mit B/G oder B/G/N
Bluetooth
Wireless WAN / UMTS (optional, modellabhängig)
Anschlüsse
3 x USB
1 x VGA
1 x HDMI
Card Reader4-in-1
(SD, MMC, MS, MS Pro)
Sicherung
Kensington Lock Vorbereitung
Gewicht
1,6 kg mit 4-Zellen Akku (2700 mAh)
1,8 kg mit 8-Zellen-Akku (5400 mAh)
Abmessungen
328 x 228 x 17~24.9 (mm)
Kommentarbereich
Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
decisions