Tom's Light-Mod: Lian Li PC-B25FWB - Strahlemann im Maßanzug

Ein Benz mit Spoilern? Bitte nicht. Aber wenn Lian Li mit einem Seitenfenster geradezu zum Modding einlädt, dann überlegen wir nicht lange. So trifft sachliche Noblesse auf einen Light-Mod als vorweihnachtliche Illumination. Als leuchtendes Beispiel...

Mit Lian Li asoziiert man von jeher eine ganz bestimmte Sorte Gehäuse. Sachliche, formschöne und in Ihrer Eleganz und Anmutung einzigartige Produkte, die im mittleren und oberen Preissegment angesiedelt sind. Wer käme da schon auf den Gedanken, fast schon majestätsbeleidigend Hand anzulegen und so eine Stilikone zu modden? Wenn aber nun Lian Li selbst so ein Case mit Window-Kit auf den Markt bringt, dann provoziert das Bastlerhände wohl in gleichem Maße, als würde Mercedes-Benz den Kofferaumdeckel der S-Klasse bereits mit vorgebohrten Öffnungen für schwergewichtige Spoiler versehen. Da wir natürlich am eigentlichen Äußeren nichts verbessern können und wollen, haben wir uns diesmal, auch im Hinblick auf die üblichen Illuminationen rund um den Weihnachtsbaum, für einen oppulenten Light-Mod entschieden. Sachlichkeit trifft Licht. Völlig ausreichend und zudem auch eine Herausforderung.

Was den Leser erwartet

Wir werden das Gehäuse natülich nicht nur bunt be- sondern auch gründlich durchleuchten. Neben dem Einbau hochwertiger und sehr leistungsfähiger Technik stehen natürlich Handhabbarkeit, Nutzen, Temperaturen und Lautstärke im Mittelpunkt. Nur dass wir am Ende vorm Fazit noch eine LED-Party veranstalten und unserem Affen gewissermaßen vorweihnachtlichen Zucker geben. Vielleicht bekommt der eine oder andere ja noch Lust auf einen Umbau? Warum nicht das Geld statt in eine Tannekieferfichte in ein schönes Moddingprojekt stecken? Denn LEDs nadeln und brennen nicht. Und selbst wenn es triftige Gründe geben sollte, dies dann doch nicht zu tun - wir freuen uns einfach, unseren Lesern zum Jahresende noch einen etwas anderen Test präsentieren zu können, der es diesmal im wahrsten Sinne des Wortes in sich hat.

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
30 Kommentare
    Dein Kommentar
  • *Bling Bling*
    Aber das beste is ja immer noch die beiden Sektgläser am Schluss ;D
    0
  • Aufmerksame Leser liebe ich. Ich hab mich schon gefragt, ob es jemandem auffällt :D
    0
  • Schönes blau-rotes kaltes Licht, wem das gefällt!
    170 Euronen für eine Blechkiste viel Geld.
    Der Test ist super, optische Darstellung!
    0
  • Naja, kurz vor Weihnachten sitzt die Kohle doch locker... [:formatc:1]
    Glaubt man zumindest. Man muss es ja nicht 1:1 nachbauen.
    0
  • Wieso ist das Ding so teuer?
    Mein Lian Big Tower hat genauso viel gekostet und ist das Ding in gross.
    Test ist gut, aber wo sind die Sektgläser? :P
    0
  • Quote:
    Test ist gut, aber wo sind die Sektgläser? :P
    Gut versteckt :lol:
    Tip: Seite 8 mal von unten anfangen...
    0
  • @FormatC: Kann man den einen 3,5-Festplattenkaefig nicht abmontieren? Bei meinem PC2100 Plus II gehts. Musste bei meinen Schon eine Strebe entfernen, da das Netzteil + Modulares-Kabelgedoens eine enorme Ueberlaenge aufwies.
    0
  • Nein, die Strebe geht leider komplett durch. Hier sieht man es auch ganz gut:
    http://media.bestofmicro.com/X/S/270784/original/back_left.jpg

    Naja, die GTX 580 passt jedenfalls rein :P
    0
  • HRHR. Schade eigentlich. Normalerweise kann man Lian-Lis ja bis zum gehtnichtmehr zerpfluecken.
    0
  • Zur Light-Show: Wer's mag... ;-)

    Durch die ausführliche Vorstellung des Gehäuses erhält der Artikel aber abseits der Modding-Schiene einen echten Mehrwert. Bitte mehr davon! Bei weiteren Artikeln wäre dann ein Vergleich zu bisherigen Messwerten (Temps + Lautstärke) wünschenswert.
    0
  • Alle meine Gehäusetests haben absolut vergleichbare Lautstärketests. Bei den Temperaturen ist das so eine Sache, nicht jede Büchse fasst auch HighEnd. Ich belaste deshalb jedes Case mit dem möglichen Maximum und gebe den Hinweis auf die Referenz. Mehr macht allerdings kaum Sinn ;)
    0
  • Ist das jetzt eigentlich deine Hauptschachtel? Was ist denn mit dem Silverstone Raven2 passiert?
    0
  • @avaka:
    Immer privat und geschäftlich trennen.

    Das Raven war Privatbesitz und wurde wegen eines etwas schmaleren neuen Schreibtischs verkauft, ich habe mir ständig die Knie dran aufgestoßen. Mit dem Spieltestsystem bin ich quasi zum Nomaden geworden. Ich ziehe ständig um. Aber im Januar gibts eine neue Testbench - dann hat auch das ein Ende.
    0
  • Quote:
    Gut versteckt :lol: Tip: Seite 8 mal von unten anfangen...


    Sollte man angeschwippst sein umd die Sektgläser (Annahme: 2 Stück) zu entdecken oder benötigt man besondere Fähigkeiten? :ouch:
    0
  • Die Sektgläser finden sich in der "Fotostrecke: Light-Mod" auf Seite 12 (nicht 8)

    Guter Test und cooles Case, hat Spaß gemacht!
    0
  • Noch ein aufmerksamer Leser :D
    0
  • Ahh jetzt. Auf Seite 12. Die hatte ich glatt übersehen. Wie unaufmerksam :ouch:
    0
  • auch erst gefunden nach zweimal Brille putzen :(
    0
  • bischen durchdachter als mein K62, aber nicht wirklich, das mit der Befestigung der Lüftersteuerung kenn ich
    0
  • Oh, schön! So eine richtig schöne Kinder-Kirmesbude...
    Wie alt ist FormatC?
    0