Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Mainboard und Grafikkarte

Dicker Brummer: Lian Li PC-V1020 im Test
Von

Mainboardeinbau

Nicht einfacher als das, denn Platz ist genügend vorhanden. Die Gewinde der Abstandshalter sind sauber geschnitten, das Zubehör gratfrei und gut durchdacht. So wird die Hauptplatine ganz einfach mittels Rändelschrauben befestigt.

Die Mainboard-Blende passt perfekt.Die Mainboard-Blende passt perfekt.

Genügend Platz auch für große PlatinenGenügend Platz auch für große Platinen

Wir freuen uns immer wieder über die tollen Mainboard-RändelschraubenWir freuen uns immer wieder über die tollen Mainboard-Rändelschrauben

Schiebung! Ein praktischer Mainboard-Einschub ermöglich auch die externe Montage.Schiebung! Ein praktischer Mainboard-Einschub ermöglich auch die externe Montage.

Slot-Machine. 8 insgesamt.Slot-Machine. 8 insgesamt.

Seit Langem das erste Case, wo die Backplate auch bei AM3-Systemen durchs Loch passt.Seit Langem das erste Case, wo die Backplate auch bei AM3-Systemen durchs Loch passt.

Grafikkartenmontage

Ohne den Festplatten-Käfig zu berühren, passen Karten bis knapp 31 cm ins Gehäuse, egal ob eine oder zwei für den Multi-GPU-Betrieb.

Selbst eine HD6970 passt locker ins Gehäuse. Oder gleich zwei als Crossfire. Die Kühlung des PC-V1020 ist ausreichend bemessen, der Airflow stark genug. Die hier abgebildete GTX 580 von Gigabyte verliert sich fast in der großen Leere und sieht schon irgendwie etwas verloren aus.

Ihre Reaktion auf diesen Artikel