Toshiba: Erste Automotive-HDD mit 200GB

Durch die höhere Verbreitung und Weiterentwicklung von Multimedia- und Telematik-Systemen in Kraftfahrzeugen lässt sich ein steigender Bedarf an Speicherkapazität in der Automobilbranche verzeichnen. Diesen Bedarf will Toshiba mit der Präsentation der Automotive-Festplatte MK2060GSC abdecken. Das 2,5-Zoll-Laufwerk bietet eine Rotationsgeschwindigkeit von 4.200 U/Min sowie eine Speicherkapazität von 200GB auf lediglich einem Platter, was sie laut Toshiba zur derzeit größten Automotive-HDD auf dem Markt macht.

Im Vergleich zu anderen Lösungen soll das MK2060GSC bessere interne Transferraten, eine schnellere Suchzeit von 12 ms und eine sehr geringe Geräuschentwicklung von lediglich 23dB (Silent Seek) bieten. Für den Einsatz im Automotive- und Industriebereich sowie in extremen Umgebungsbedingungen qualifiziert sich das MK2060GSC durch weitere zentrale Features. So kann die neue Festplatte in Höhen von -300m bis 5.650m und bei Temperaturen zwischen -30°C und +85°C eingesetzt werden. Die Schocktoleranz im Betrieb liegt bei 2.940 m/s² (300G). Auch gegenüber Vibrationen zeigt sich das MK2060GSC tolerant. In Betrieb liegt die Toleranzgrenze für Vibrationen bei 29,4 m/s² (3 G, 8 bis 50 Hz), 24,5 m/s² (2,5 G, 50 bis 200 Hz) und 19,6 m/s² (2 G, 200 bis 500 Hz).

Neben der MK2060GSC mit 200GB bietet Toshiba auch die Automotive-Festplatte MK1060GSC an, die eine Speicherkapazität von 100GB bietet. Beide für den Einsatz in Infotainment-Systemen konzipierten Produkte werden im Laufe des vierten Quartals erhältlich sein und werden zurzeit ausgewählten Automotive-Partnern zwecks Evaluierung zur Verfügung gestellt.

 Modell  
MKxx60GSC  
 Kapazität (formatiert)   200GB / 100GB
 Anzahl Platter   1
 Anzahl Köpfe   2/1
 Mittlere Suchzeit   12 ms  
 Schnittstelle   Serial ATA 2.6  
 Transferrate (Schnittstelle)   1,5 Gb/s  
 Umdrehungsgeschwindigkeit   4.200 rpm  
 Abmessungen (B x T x H in mm)   69,85 mm x 100,0 mm x 9,5 mm  
 Gewicht   98 g (max.)  
 Leistungsaufnahme   0,0040 W/GB / 0,0080 W/GB
 Effizienzklasse  D  
 Temperatur  in Betrieb  -30 °C bis +85 °C  

außer Betrieb  -40° C bis +95 °C  
 Luftdruck (Höhe)  in Betrieb  495 hPa (5.650 m) bis 1.050 hPa (-300 m)  

außer Betrieb  193 hPa (12.000 m) bis 1.050 hPa (-300 m)  
 Vibration  in Betrieb  29,4 m/s², 3 G (8 bis 50 Hz)
24,5 m/s², 2,5 G (50 bis 200 Hz)
19,6 m/s², 2 G (200 bis 500 Hz)

außer Betrieb  49 m/s², 5 G (10 bis 500 Hz)  
 Schocktoleranz  in Betrieb  2.940 m/s², 300 G (2,0 ms Sinus-halbwelle)
980 m/s², 100 G (11 ms Sinus-halbwelle)

außer Betrieb  7.840 m/s², 800 G (1,0 ms Sinus-halbwelle)  
Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
15 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • iam_an_IT
    Ist ja schön und gut, interessiert jedoch die wenigsten Privatpersonnen.
    -5
  • bigreval
    Hm, also nun noch ein Netbook finden was ähnliches ab kann und man kann im Himalaya beim Kraxeln seinen Blog füttern... ohne Angst haben zu müssen das die MP3´s oder KVM´s beschädigt werden... ;)
    0
  • noskill
    Interessant, was hat die für einen Anschluss?
    Ist das SCSI oder wird eine Speziallösung eingesetzt?
    Auf jeden Fall was für die Mediacenter in modernen Fahrzeugen.
    0