ASRock verkaufte 2012 nur 7,5 Millionen Mainboards

Die Nutzer wenden sich immer häufiger von klassischen Desktop-Systemen ab und greifen stattdessen lieber zu mobilen Geräten, die ihnen auch unterwegs die vertraute Oberfläche liefern. Dementsprechend schwerer wird der Stand für Hersteller von Mainboards, die daneben auch mit den Auswirkungen der Wirtschaftskrisen in Europa und USA kämpfen müssen. So konnte der ASRock im vergangenen Jahr nur 7,5 Millionen Boards ausliefern, ursprünglich hatte der Hersteller auf einen Absatz von 9 Millionen Boards gehofft.

Insgesamt muss ASRock damit sogar einen deutlichen Rückgang der Verkäufe im Vergleich zum Vorjahr hinnehmen - 2011 konnten noch 8 Millionen Mainboards an den Mann gebracht werden. Auch für dieses Jahr sind die Aussichten nicht sonderlich rosig: Im besten Fall kann das Vorjahresniveau gehalten werden - trotz eines neuen Sockels von Intel (LGA 1150).

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
16 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Krampflacher
    Tja, jede Ära hat einmal ein Ende. Und anstatt herumzumeckern, hätten die Kutschenhersteller lieber Autos entwickeln sollen. Für Asrock umso einfacher, weil man weiterhin Platinen entwickeln könnte, nur eben für andere Plattformen.
    1
  • Mullibulli
    Verstehe die Prognosen nicht, die Desktop PC Ära ist noch lange nicht zu Ende, es ist im Moment eben so, dass 1-2 Jahre alte PC Systeme noch immer völlig ausreichende Performance besitzen und deshalb von den meisten Leuten nicht ersetzt werden. Da kein Ersatz notwendig ist, wird das Geld halt in andere Spielereien gesteckt, was aber nicht heisst, dass in Zukunft nur noch das gekauft wird. Wird in naher oder ferner Zukunft die Anschaffung eines neuen PCs notwendig, dann wird eben wieder bei Tablet/Handy/Notebook gespart.
    1
  • jo-82
    Ist doch verständlich, die wenigen verbliebenen Selbstbauer greifen eher nicht zu den Billig-Boards von ASRock. Obwohl ich selbst auch erst vor kurzem eines verbaut hab, allerdings für ne C2Q Surf- und Officekiste aus Altbauteilen, fehlte nur noch ein günstiges MoBo.
    0