Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Packard Bell fertigt künftig Einsteigergeräte im Acer-Konzern

Von - Quelle: Techradar | B 0 kommentare

Strategische Umschichtung bei Acer. Offenbar will der Konzern seine einzelnen Marken neu aufstellen und diese stärker voneinander abzugrenzen, um so eine höhere Produkttransparenz für den Nutzer erreichen. Dies gab ein Sprecher des Konzerns gegenüber Techradar bekannt.

"Acer will become more premium. We try to separate the two brands as far as possible, so the average consumer has no idea that the two brands are associated", so der nicht namentlich genannte Konzernsprecher.

Demzufolge sollen unter dem Namen des 2008 übernommenen Herstellers Packard Bell künftig verstärkt günstigere Einsteigergeräte angeboten werden, die zu Preisen von bis zu 500 € gehandelt werden. Produkte, die der Name Acer ziert, sollen dagegen stärker auf den Premium-Sektor zielen und würden dann deutlicher zu denen von Herstellern wie ASUS, Dell, HP aber auch Apple in Konkurrenz treten.

Kommentarbereich
Es gibt keine Kommentare.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden