Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Test bei Aldi: Medion Akoya Mini E1210

Von - Quelle: Tom's Hardware | B 0 kommentare

Längst sind die Zeiten vorbei, dass bei Aldi ein bundesweiter Andrang vor Öffnung des Lebensmittel-Discounters herrscht. Zumindest dann nicht, wenn Computer-Hardware im Sortiment angekündigt ist. Die Redaktion von Tom’s Hardware hat sich das Mini-Notebook von Aldi besorgt - siehe Artikel Medion Akoya E1210 angetestet: Geklont früher als MSI Wind U100. Für 399 Euro bekommt der Kunde wahlweise ein schwarzes oder weißes Notebook, welches weitestgehend baugleich mit dem MSI Wind ist. Letzteres wird allerdings erst im August angeboten - dann zum gleichen Preis wie bei Aldi.

Ein wesentliches Highlight des Medion Akoya: Das stromsparende Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Hier sind wir auf die Akkulaufzeit in der Praxis gespannt, die wir in Kürze veröffentlichen werden. Eng wird es jetzt auch für den Asus EeePC, der in punkto Ausstattung/Preis nicht mit dem Medion Akoya oder MSI Wind mithalten kann.

Technisch setzt das Medion Akoya auf eine Platine mit Intel 945GME-Chipsatz (Netbooks), für Rechenleistung sorgt ein Intel Atom N270 Prozessor (E1210, Codename Diamondville), der mit 1,6 GHz taktet. Zum Energiesparen verringert die CPU im Leerlauf ihren Takt auf 800 MHz - gleichzeitig wird die Spannung auf 1,013 Volt abgesenkt. Der in der Herstellung besonders günstige Prozessor mit eingeschränkter Leistung wird in 45-Nanometer-Technik hergestellt und verbraucht maximal 4 Watt an Leistung.

Für eine lange Akkulaufzeit stehen die Zeichen recht gut: Neben den stromsparenden Komponenten gibt es ein effizientes LC-Display, welches auf LEDs als Hintergrundbeleuchtung setzt. Allerdings hat Aldi bei der Abstimmung mit Medion statt eines geplanten 6-Zellen-Akkus ein 3-Zellen-Modell eingesetzt.

Beim Betriebssystem setzt Medion auf Windows XP, was in Anbetracht der eingeschränkten Rechenleistung von Vorteil ist.

Ab heute gibt es das E1210 auch bei Hofer in Österreich für den gleichen Preis von 399 Euro. Die Eidgenossen müssen sich noch bis Ende des Monats gedulden. So gibt es laut Medion.ch dieses Netbook für 690 CHF bei Aldi Suisse.

Weitere Testberichte zum Thema bei Tom’s Hardware:

Kommentarbereich
Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden