Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Motorola Moto X: Smartphone mit Gestaltungsmöglichkeiten

Von - Quelle: The Verge | B 1 kommentare

Das Smartphone könnte überdies die Referenz-Hardware für das anstehende Android-Update 4.3 werden

Rund um Motorola kocht aktuell die Gerüchteküche. Die letzten Smartphones des Herstellers wurden im Herbst vergangenen Jahres präsentiert und schon länger ist bekannt, dass der Hersteller an einem neuen Gerät arbeitet, das es nach eigenen Angaben in sich haben soll: Eine Vielzahl von Sensoren sollen die Wünsche des Nutzer erraten können und die Kamera-Funktion automatisch aufrufen, wenn ein Foto geschossen werden soll hat oder selbstständig bemerken, wenn ein Auto bestiegen wird und dementsprechende Dienste automatisch initiieren.

Doch nicht nur mit technischen Features soll sich das künftige Motorola-Flaggschiff von den Konkurrenten absetzen. Wie nun eine vorab bekanntgewordene Werbeanzeige suggeriert, sollen die Nutzer die Möglichkeit haben ihr Smartphone selbst gestalten zu können. Welche Möglichkeiten der eigenen Gestaltung es dabei geben wird, bleibt bis dato jedoch genauso unklar wie die damit verbundene Umsetzung.

Hinsichtlich des Betriebssystems wird Motorola auf ein Vanilla-Android setzen, wie es auch bei den Nexus-Geräten installiert wird. Welche zum Marktstart installiert sein wird, muss abgewartet werden. Möglicherweise wird das Smartphone zum neuen Referenz-Gerät für das kommende Andorid-Update 4.3, das in den nächsten Wochen vorgestellt werden könnte, allerdings nur wenige Veränderungen mitbringen dürfte. Als größte Neuerung soll der Hersteller laut Android Police nun Anwendungen von Drittanbietern den Zugriff auf Benachrichtigungsdienste gestatten, die dann einzelne Nachrichten lesen, schließen oder anderweitige Interaktionen durchführen können. Dies ist vor allem für die Anbindung von zusätzlich mit dem Smartphone verbundene Geräte wie Smart Watches oder Brillen gedacht.

Kommentarbereich
1 Kommentar anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • Alienking01 , 3. Juli 2013 20:04
    "Smartphone mit Gestaltungsmöglichkeiten"

    Sarkasmus mode on
    Tolle Überschrift für die News, mann weiß jetzt auch viel mehr über die Gestaltungsmöglichkeiten.
    Sarkasmus mode off