NEC-Display zählt die CO2-Emissionen

Das neue 22-Zoll-Display MultiSync EA221WM von NEC ist ein Business-Monitor, der sich besonders durch Energieeffizienz auszeichnen soll.

Es ist sicher nicht das wichtigste Feature des neuen NEC-Displays MultiSync EA221WM, aber das ungewöhnlichste: Der Carbon-Footprint-Zähler im 22-Zöller rechnet den Energieverbrauch in CO2-Emissionen um und zeigt diese bei Bedarf im On-Screen-Display (OSD) an.

Damit der Anwender kein allzu schlechtes Gewissen bekommt, bietet das Gerät auch einen Eco-Mode. Der senkt die Helligkeit auf 60 Prozent des Ausgangswerts, was wiederum die Energieaufnahme um mindestens 20 Prozent reduzieren soll.

Der EA221WM ist als Business-Monitor konzipiert, vornehmlich für Office-Anwendungen. USB-Schnittstellen sowie ein HDCP-Anschluss machen das Gerät aber auch flexibel einsetzbar für Multimedia-Anwendungen.

Weitere Daten

  • Display-Technik: TN (Twisted Nematic)
  • Reaktionszeit: 5 ms (Schwarz-Weiß-Wechsel)
  • Blickwinkel horizontal/vertikal: 160 Grad
  • Auflösung: 1680 x 1050 Pixel
  • Helligkeit: 300 Candela
  • Kontrast: 1000:1
  • Lautsprecher: 2 x 1 Watt
  • Anschlüsse: Kopfhörer, USB 2.0 Hub, D-sub 15 pin, DVI-D (HDCP)
  • Ergonomie: 110 mm in der Höhe verstellen, Pivot-Modus
Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
12 Kommentare
    Dein Kommentar
  • MaxTheCB
    Wenn das Schule macht, muss wohl bei zukünftigen Autos die Tankuhr einer aktuellen Emissionstabelle weichen...
    0
  • checkmate
    Und ein Chip muss in die menschliche Lunge inkl Siebensegmentanzeige an der Stirn, weil wir doch auch CO2 emittieren... :ouch: Kurzum, man kanns auch übertreiben...
    0
  • mystix
    Woher will man den wissen wieviel CO2 bei der Erzeugung von meinem Strom entstanden ist?

    Bei Verbrennungsmotoren macht das Sinn, aber durch Atom/Wasser/Wind/Sonnen-Energie wird kein CO2 erzeugt.
    2