VIA enthüllt neuen Dual-Core-Prozessor Nano X2

VIA Technologies hat gestern seinen neuen Dual-Core-Prozessor VIA Nano X2 vorgestellt, der in 40-nm-Prozesstechnologie hergestellt wird und auf VIAs 64-Bit-Architektur Isaiah basiert. Der neue Prozessor ist für Desktops, Notebooks und All-in-One-Lösungen konzipiert und soll Sinnbild für einen neuen Versuch sein, Intel und AMD im Mainstream-Bereich Konkurrenz zu machen.

"Der VIA Nano X2 kommt zu einer Zeit, in der Software-Architekturen mittlerweile für Multi-Thread-Computing optimiert sind", so Richard Brown, VP International Marketing, VIA Technologies, Inc. "Dank Verbesserungen in der Halbleiterherstellung können wir die Anzahl der Prozessorkerne verdoppeln und gleichzeitig die niedrige Energieaufnahme beibehalten, die unsere Kunden gewöhnt sind."

Laut Hersteller integriert der VIA Nano X2 zwei Out-of-Order-x86-Kerne, die in Multi-Thread-optimierten Anwendungen die bis zu doppelte Leistung liefern sollen. Die neue CPU bietet außerdem SSE4, native Unterstützung für 64-Bit-Betriebssysteme, VT-CPU-Virtualisierungstechnologie sowie VIAs Hardware-Security-Feature PadLock. Der neue Prozessor soll zudem Pin-kompatibel mit Vorgängern wie dem VIA Nano, VIA C7, VIA C7-M und VIA Eden sein.

Laut VIA werden Testmuster des Nano X2 derzeit an OEMs und Mainboard-Hersteller ausgeliefert. Systeme mit dem neuen Prozessor werden noch für das erste Quartal 2011 erwartet.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
    Dein Kommentar
  • brosch-24
    Hi,
    zwei Out-of-Order-x86-Kerne, liest sich nett.
    Gruß
    0