AMD frischt Never-Settle-Bundle auf

Die Idee, Grafikkarten zusammen mit Spielen anzubieten, ist für AMD zu einer Erfolgsgeschichte geworden. Selbst schon betagter Modelle der Radeon-HD7000-Serie werden so für Gelegenheitsspieler noch interessant. Nun erfolgt eine Aktualisierung, die den Nutzen für den einzelnen Spieler erhöhen soll.

Künftig wird das Spiele-Bundle, das nun als "Never Settle Forever" angepriesen wird, in drei Kategorien - Gold, Silber und Bronze - unterteilt, die gleich eine ganze Reihe verschiedener Spiele mitbringen, sodass sich für den Nutzer Wahlmöglichkeiten ergeben. Dabei sind die einzelnen Kategorien mit einer jeweiligen Klasse von Grafikkarten verbunden.

Den Einstand markiert die bronzene Stufe, die der Radeon HD 7770 zugeordnet ist. Hier kann der Nutzer ein Spiel aus sechs verschiedenen Titeln, darunter Sleeping Dogs, Far Cry 3, Far Cry 3: Blood Dragon, Deus Ex: Human Revolution, Dirt 3 oder Dirt Showdown, wählen. Den silbernen Status erreicht man mit einer Karte der 7800-Reihe, dann vergrößert sich das Angebot nicht nur um Hitman Absolution und den letzte Teil Devil-May-Cry-Reihe, sondern es können zwei Spiele mitgenommen werden. Äquivant dazu stehen in der güldenen Kategorie drei Spiele zur Wahl, wobei das Angebot noch um Tomb Raider erweitert wird. Dazu muss allerdings schon eine Grafikkarte der 7900-Serie erworben werden.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar