Falltest: Übersteht das Nexus 4 einen Sturz aus Kopfhöhe?

Während sehr viele Leute noch auf ihr Nexus 4 warten, hat Andreas Fuchs sein neues Smartphone einfach mal fallen lassen. Die Jungs von iFixit haben das Gerät ja schon auseinandergenommen. Aber ein Falltest ist gerade für schusslige Anwender eine äußerst hilfreiche Information.

Dazu kommt noch, dass sich LG beim Design des Nexus 4 wirklich aus dem Fenster gelehnt hat, denn sowohl die Vorder- als auch die Rückseite sind aus Glas. Das sieht zwar definitiv attraktiv aus, lässt aber gleichzeitig auch Bedenken aufkommen – sicherlich nicht nur bei uns. Als das Smartphone angekündigt wurde, erinnerten wir uns unwillkürlich an die Wochen nach den dem Launch von Aples iPhone 4, das ebenfalls eine gläserne Rückseite hatte. Vielen Leute fiel das iPhone 4 damals herunter, was in zerschlagenen Rückseiten resultierte.

Also wie schlägt sich das Nexus 4, wenn man es ohne Hülle fallenlässt? Überraschenderweise ziemlich gut. Auf jeden Fall besser als Fuchsphones.de vor dem Falltest erwartet hätte. Schaut euch das Testvideo einfach mal selbst an.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
10 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Werde ich jetzt auch berühmt, wenn ich mich beim Runterschmeißen meines neuen Lumia 920 filme?
    0
  • Ich finde Leute, die solche Videos drehen und zeigen, wie Sie teure Geräte evtl. zerdeppern strunzdumm!

    Und bestätigt wird die Dummheit ja sogar noch durch den Schriftzug "filmed by (...)".
    SAMMELT BRIEFMARKEN!
    0
  • irgendjemand muss es doch machen, um möglichen Käufern einen Eindruck von der Stabilität des Gerätes zu geben. Die Jungs machen das ja nicht aus Spaß, sondern haben eine professionelle Website, welche sich nur mit Handys beschäftigt.
    0