Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Google Nexus Tablet verkauft sich wie geschnitten Brot

Von - Quelle: Fudzilla | B 4 kommentare

Eigentlich war der Erfolg abzusehen: Google bringt ein Nexus-7-Tablet auf den Markt, das nicht nur mit dem Namen glänzt, sondern darüber hinaus auch noch eine schnelle Hardware unter dem 7“-Display integriert. Und das Ganze zu einem vergleichsweise günstigen Preis.

Dementsprechend groß ist der Ansturm der Kaufwilligen. Zudem scheint es beim Nexus 7 in der Variante mit einem 16 GB großen Speicher zu Schwierigkeiten gekommen zu sein, denn die Auslieferung wird sich noch um drei bis vier Wochen verzögern. Dennoch stößt das Tablet auf eine enorme Resonanz. Schon jetzt ist absehbar, dass die für dieses Jahr geplante Produktionsmenge von 2,5 bis 3 Million Stück kaum ausreichen wird.

Damit machen ASUS und Google allerdings nicht nur den anvisierten Konkurrenten Amazon und Apple das Leben schwer, sondern auch allen anderen Tablet-Herstellern wie z.B. Samsung. Selbst Anbieter von günstigen Tablets haben es schwer gegen das Nexus 7 anzukommen.

Für potentielle Käufer - gerade außerhalb der zuerst belieferten Märkte der USA, Kanada Großbritannien und Australien – ist das eine gute und eine schlechte Nachricht zugleich. Zum einen könnten Produktionsengpässe zu Lieferschwierigkeiten und damit zu verspäteten Marktstarts in Asien und Kontinentaleuropa führen, zum anderen dürften gerade die großen Hersteller versuchen, möglichst schnell mit konkurrenzfähigen Tablets nachzuziehen.

Kommentarbereich
Kommentieren Alle 4 Kommentare anzeigen.
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • Gaensebluemchen , 18. Juli 2012 18:41
    Hallo :) 
    Ich schneid mein Brot immer selber, aber davon ab:
    https://www.youtube.com/watch?v=32DD4DF7Qpo
  • dasgutea@guest , 18. Juli 2012 19:20
    Und wann ist denn jetzt der Deutschlandstart?
  • jake_b , 19. Juli 2012 03:54
    "Eigentlich war der Erfolg abzusehen". Jetzt kann man das ja sagen, wie bei den Aktien, die abgegangen sind wie Rakete und man aber nicht eingestiegen ist, da man zu feige war.
    Als ich die Daten gesehen habe, hab ich nicht sehr lange überlegt. Ausschlaggebend war zunächst die Grösse von 7" mit gleichzeitiger HD Auflösung - keine 600 Zeilen wie das Samsung (?). Dann noch der Tegra 3, Jelly Bean und die lange Akkulaufzeit. Und nicht zuletzt der Preis. (Und die Tatsache, dass ich in USA wohne und es daher schneller bekomme). Die fehlende Rückkamera juckt mich nicht, eher schon der fehlende SD-Slot oder auch ein fehlender HDMI Anschluss. (Von daher gespannt, was das kommende ipad mini zu bieten hat).
    Und auch: Das Teil wurde angekündigt und kurz darauf an den Markt gebracht. Nicht immer diese ewigen Ankündigungen und Verschiebungen.
    Ich will ein tablet, das sehr mobil ist, aber keine lahme Krücke. Diese Kriterien erfüllt das Nexus meiner Meinung nach. Ein Smartphone ist zwar handlicher aber dafür zu oft zu mickrig für Internet etc.

    Ich freu mich.
    Schönen Tag euch allen!
    Jake_B
  • _1u21 , 19. Juli 2012 12:48
    @dasgutea@Geust: September soll es soweit sein.
Ihre Reaktion auf diesen Artikel