Nexus-7-Tablet ab September in Europa

Auf der I/O-Konferenz, die in der vergangenen Woche stattfand, präsentierte Google sein erstes – und bereits länger erwartetes Nexus-Tablet. Und schon während der Vorstellung wurde deutlich: In Europa, abgesehen von Großbritannien, wird das Google-Tablet nicht so schnell auf den Markt kommen.

Offenbar muss man sich noch bis September gedulden. Dies scheint zumindest für Italien zu gelten, wo der Hersteller und Mitentwickler des Tablets, ASUS, eine entsprechende Ankündigung auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte. Allerdings ist noch unklar, ob der Flachrechner, der mit einer 8 GB großen Speicherausstattung für 199 € oder mit 16 GB Speicher für 249 € auf den Markt kommen soll, dann auch hierzulande erhältlich sein wird. Denn eines der großen Zugpferde des Tablets soll der Google Play Store werden, der dazu mit einer Vielzahl neuer Medieninhalte angereichert werden soll. Doch gerade in Deutschland gestalten sich die notwendigen Verhandlungen mit GEMA & Co oft als sehr schwierig – was letztlich auch zu weiteren Verzögerungen führen könnte.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
3 Kommentare
    Dein Kommentar
  • empoert@guest
    Sorry, aber 199$ sind nicht 199€ ...
    0
  • DJ_Tomshardware@1344325194@guest
    Jein. In den USA ist es üblich die Preise ohne MwSt. anzugeben. Bei uns wäre bei einem Kurs von 1,25 USD ein Preis von 189,- EUR dann der resultierende Preis. Aber die 10,- EUR kommen dem schwankenden Währungskurs sowie dem Spediteur bzw. Importeur entgegen auch dran zu verdienen.
    Gruß
    DJ
    0
  • Evilness
    Apple hat da sicher was dagegen, Patentklage inc! Das hab ich im Urin.
    0