Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Nokias Lumia 900 liegt in den Regalen bereit

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 5 kommentare

Das Warten für diejenigen, die schon seit längerem die Markteinführung von Nokias neuem Flaggschiff herbeisehnen, hat ein Ende. Das Lumia 900 ist jetzt auch hierzulande erhältlich.

Nachdem das Lumia 900 nun seit Anfang des Jahres schon in den USA erhältlich ist, hat Nokias neues Flaggschiff auch hierzulande Einzug in die Regale des Handels erhalten. Ab sofort ist das mit einem 4,3 Zoll großen AMOLED-Display ausgestattete Gerät ohne Vertrag laut UVP von Nokia für knapp 580 Euro zu haben. Für diesen knackigen Preis bieten die Finnen ein Smartphone, dass mit einer 8-Megapixel-Hauptkamera mit Carl Zeiss Linse und einem internen Speicher von 16 GByte aufwarten kann. Dank des großen, 1840 mAh starken Akkus, sollen Gesprächszeiten von 9,5 Stunden, einer Videowiedergabe von bis zu 7 Stunden und einer Standbyzeit von bis zu 335 Stunden möglich sein.

Das bis heute schon mit mehreren Preisen ausgezeichnete Gerät soll dank DC-HSPA-Technologie Inhalte mit einer Geschwindigkeit von bis zu 42 Megabit/s herunterladen können. Die verbaute Kamera kann zudem Videos in HD-Qualität aufnehmen. Im Inneren des finnischen Flaggschiffs schlägt das Herz eines Qualcomm Snapdragon mit 1,4 GHz. Als Betriebssystem kommt Windows Phone 7.5 zu Einsatz.

Laut einer aktuellen Studie des IDC in Verbindung mit den unternehmensseitig herausgegebenen Daten zu dem „Mango“-Gerät könnte es sich bewahrheiten, dass dieser Symbiose einiges an Potential zugeschrieben wird. Ob Nokia das in den Farben Schwarz, Weiß und Cyan erhältliche Lumia 900 seinen Teil dazu beitragen wird den gegenüber der Konkurrenz verloren Boden wieder gut zu machen, bleibt abzuwarten.  

Kommentieren 5 Kommentare anzeigen.
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • besterino , 11. Juni 2012 19:40
    Vielleicht liegt's nur an mir, aber irgendwie suggeriert mir der Titel einen miesen Verkaufsstart. Fehlt nur noch das "wie Blei". Dem entspricht der Text selbst nicht - könnte man nicht vielleicht einen etwas neutralen Titel wählen?
  • _1u21 , 11. Juni 2012 22:18
    Ich hatte den gleichen Gedanken. Wie wäre es mit "Nokia Lumia 900 ist angekommen"?
  • leamarie@guest , 11. Juni 2012 23:27
    Warum nicht mit Android ??????????????
  • ArmsOfSorrow@guest , 12. Juni 2012 16:10
    Weil es dann nur ein weiteres, langweiliges Android-Handy wäre (eines von vielen, was bei WP7 nicht der Fall ist).
  • _1u21 , 13. Juni 2012 08:37
    Und die Updates bräuchten dann auch nicht ewig lange.
Ihre Reaktion auf diesen Artikel