Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Pioneer bringt 6 neue Mehrkanal-Receiver

Von - Quelle: Pioneer | B 4 kommentare

Pioneer hat sechs neue 5.1- und 7.1-Receiver angekündigt. Einige sind mit Funktionen wie Apple AirPlay, DLNA (v1.5) sowie vTuner (Internetradio) ausgestattet und unterstützen Pioneers iOS-Apps iControlAV2 und Air Jam.

Die Modelle VSX-1021, VSX-921, VSX-826, VSX-821, VSX-521 und VSX-421 sollen mit modernsten Technologien überzeugen und Home Entertainment auf höchstem Niveau bieten. "[...] Die 2011er Pioneer-Receiver bieten ein beeindruckendes Hörerlebnis, das jeden Musikfan begeistern wird. Diese Receiver sind konsequent für eine intuitive und unkomplizierte Bedienung ausgelegt [...]. Bei ausgewählten Modellen haben wir eine besonders komfortable Anbindung an iPhones, iPads und iPods ermöglicht", so Jürgen Timm, PM, Pioneer Electronics Deutschland GmbH.

Pioneer VSX-921Pioneer VSX-921Mit den Pioneer-Apps Air Jam und iControlAV2 werden Apple-Geräte mit iOS 4.2 zur Medienquelle und Fernbedienung für die Modelle VSX-921 und VSX-1021. Mit Air Jam und dem dem optionalen Bluetooth-Adapter AS-BT200 können Anwender Songs direkt über den Receiver abspielen. Dabei können bis zu vier Quellgeräte gleichzeitig mit dem Receiver verbunden werden. Wenn der VSX-921 oder der VSX-1021 per Ethernet-Kabel oder kabellos (mit dem optionalen WLAN-Adapter AS-WL300) mit dem Netzwerk verbunden ist, kann er mit iControlAV2 fernbedient werden. Beide Apps sind kostenlos im App Store verfügbar.

Diese beiden genannten Receiver unterstützen übrigens auch Apples AirPlay-Funktion, mit der Musik über das Netzwerk gestreamt werden kann, und unterstützen DLNA v1.5 zur Wiedergabe von entsprechenden Netzwerkquellen. Beide Receiver können dank vTuner außerdem auf Internetradios zugreifen.

Die Modelle VSX-1021 und VSX-921 sind zudem die ersten Mehrkanal-Receiver von Pioneer, die mit dem Einrichtungsassistenten AV-Navigator ausgestattet sind. Diese Suite von PC-Anwendungen soll die physische Einrichtung sowie das Software-Setup vereinfachen. Die Hauptanwendungen sind Wiring Navi und Interactive Manual. Wiring Navi unterstützt die richtige Verkabelung der Komponenten und nimmt automatisch die richtigen Einstellungen am Receiver vor, während Interactive Manual ein interaktives Handbuch für die Funktionen des Mehrkanal-Receivers zur Verfügung stellt.

Pioneer VSX-921Pioneer VSX-921Alle Receiver außer dem VSX-421 unterstützen in Kombination mit dem bereits erwähnten optionalen Bluetooth-Adapter die kabellose und A2DP-fähige Übertragung von Audioinhalten. Wirklich alle Receiver werden zudem mit einem USB-/Videokabel für iPhone, iPad und iPod touch ausgeliefert, mit dem Anwender gespeicherte Audio-, Video- und Bilddateien direkt wiedergeben können. Laut Pioneer ist die vollständige iPad-Unterstützung – einschließlich der Aufladung des 2,1-Ampere-Akkus des iPads über den USB-Anschluss – eine Weltneuheit für AV-Receiver.

Alle Mehrkanal-Receiver bieten HDMI-v1.4a-Konnektivität (mit 3D und ARC) und können 3D-Inhalte an jedes kompatible Display übertragen. ARC (Audio Return Channel) erlaubt die Übertragung von Audiosignale von einem kompatiblen Fernseher an den Receiver mit demselben HDMI-Kabel, mit dem der Receiver eigentlich den Fernseher versorgt. Die Receiver verfügen zudem über die neue HDMI Standby Through-Funktion, die Audio- und Videosignale (z. B. einer Set-Top-Box) auch bei ausgeschalteten Receiver weiterleitet, sowie Technologien zur Klangverbesserung und akustischen Raumkalibrierung (Auto Multi-Channel Acoustic Calibration, MCACC; alle außer VSX-421).

Alle Pioneer-Receiver können HD-Audioformate wie Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio dekodieren und unterstützen – mit Ausnahme des VSX-421 – auch Dolby Pro Logic IIz. Der in allen Modellen integrierte Advanced Sound Retriever soll die Klangqualität komprimierter Audiodateien verbessern und MP3s nahezu auf CD-Niveau heben. Das Feature Auto Level Control wiederum vereinheitlicht die Lautstärke aller Quellen und eliminiert so störende Lautstärkeunterschiede.

Alle Modelle sollen ab Juni 2011 im qualifizierten Fachhandel erhältlich sein. Die Preise: 699 Euro (VSX-1021), 499 Euro (VSX-921), 449 Euro (VSX-826), 399 Euro (VSX-821), 299 Euro (VSX-521) und 249 Euro (VSX-421).

Kommentarbereich
Alle 4 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • jo-82 , 14. April 2011 10:55
    Bissl klein sind sie ja schon. Doppelte Höhe und man könnte sie wenigstens als Fußstütze o.ä. hernehmen. =) Der Formfaktor ist so für mich uninteressant.
  • epic-fail , 14. April 2011 11:57
    Wenn ich nicht noch nen jungen Pio stehen hätte, wäre die neue Serie ja mal richtig verlockend!
  • Chnuckles@guest , 14. April 2011 11:57
    warum werden 90% der HiFi-Elemente immer nur mit dem drecks Apple-Anschluss hergestellt? es gibt zig Geräte auf der Welt mit Standard-Anschlüssen wie Micro USB. Diese Käufer (auch ich) gucken ständig in die Röhre.
    Allein wegen dieser, an den Haaren herbei gezogenen, "Vormachtstellung" werde ich mir niemals ein Apple-Produkt zulegen.
  • Haribo_74 , 14. April 2011 15:07
    @Chnuckles@Guest für mich gilt das selbe, das drecks Apple Features schränkt hoffentlich den Käuferkreis stark genug ein, damit da mal ein Umdenken erfolgt, auch bei den Telefonherstellern die mal die Position der Anschlüsse standardisieren.