Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Prad testet den Fujitsu P23T-6 FPR 3D

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 0 kommentare

In dieser Woche haben die Kollegen von Prad den Fujitsu P23T-6 FPR 3D auf den Zahn gefühlt und sind dabei der Frage nachgegangen, ob dieser Monitor den hohen Ansprüchen von Business-Anwendern genügen wird.

Die Kollegen von Prad haben diese Woche Fujitsus P23T-6FPR3D unter die Lupe genommen. Mit diesem Monitor will Fujitsu künftig nicht einfach nur im 3D-Segment mitmischen, sondern unter Beweis stellen, dass dieser Monitor auch businesstauglich ist. Um herauszufinden ob das professionelle Business-Display mit IPS-Panel und LED-Backlight wirklich ein ermüdungsfreies Arbeiten ermöglicht und damit auch den hohen Ansprüchen von CAD/CAE-Anwendern, sonstigen Kundenpräsentationen, oder gar Medizinern genügen würde, haben die Kollegen den Monitor auf Herz und Nieren getestet. 

                                               

                      


Im Fazit heißt es:      

Der Fujitsu P23T-6 FPR 3D vermittelt insgesamt einen sehr positiven Eindruck und erreicht ähnlich gute Ergebnisse wie der P23T-6 IPS. Dank seines IPS-Panels und seines dynamisch regelbaren LED-Backlights zeichnet er sich durch eine sehr gute Blickwinkelstabilität, brillante Farben und gute Kontrastwerte aus. Den sRGB-Farbraum deckt er auch mit guten 95,3 Prozent ab. Seine eigentliche Stärke spielt der neue Fujitsu durch seine Fähigkeit aus, zwischen der Darstellung von 2D und 3D-Inhalten wechseln zu können. Damit erweist sich der Monitor in dezentem Schwarz als ein erstklassiger Allrounder, der auch für die Zukunftstechnik 3D gewappnet ist. Der 0-Watt-Standby-Modus funktioniert vorbildlich. Lediglich der Stromverbrauch im Monitorbetrieb ist, wie für IPS-Panels typisch, gegenüber vergleichbaren Modellen etwas höher.

                                               

                       

Des ausführlichen Test zum Fujitsu P23T-6 FPR 3D kann man wie gewohnt bei den Kollegen von Prad nachlesen.

Kommentarbereich
Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden