Anmelden / Registrieren

iTunes-Sync: Palm gibt nicht auf

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 4 kommentare

Das Katz- und Mausspiel zwischen Palm und Apple geht doch noch weiter. Entgegen früherer Beteuerungen versteht sich WebOS-Version 1.2.1 wieder mit Apples iTunes.

Mit WebOS 1.2.1 synchronisiert der Pre wieder mit iTunesMit WebOS 1.2.1 synchronisiert der Pre wieder mit iTunes

Palm hat es doch wieder getan: Die WebOS-Version 1.2.1 ist wieder kompatibel zu Apples iTunes. Dies geht aus dem Changelog des Mobil-Betriebssystems hervor, und auch Jon Zilber von Palm erklärt im Palm-Blog: »Mit dieser Version [1.2.1] wird Palm Media Sync wieder mit der aktuellen iTunes-Version kompatibel sein«.

Damit macht sich Palm vermutlich endgültig unbeliebt beim kalifornischen Hersteller Apple. Denn eigentlich hatten die Hersteller des »Pre« erst letzte Woche versichert, dass man von weiteren Manipulationen zur Synchronisierung des Smartphone mit iTunes absehen würde: »Mit WebOS 1.2 wird kein Media-Sync mehr möglich sein«, so ein Unternehmenssprecher (siehe »Palm verzichtet beim Pre auf iTunes«).

Doch anscheinend ist Palm weder durch Apples Standpunkt beeindruckt, grundsätzlich keine »Fremdgeräte« mit iTunes zu synchronisieren beziehungsweise im iTunes-Store stöbern zu lassen – noch durch die Rüge, die das USB-Implementers-Forum wegen der Verletzung von USB-Spezifikationen ausgesprochen hat (siehe »Palm: Ärger mit dem USB-Implementers-Forum«).

Damit geht das Katz-Mausspiel in die nächste Runde. Palm macht WebOS 1.2.1 für iTunes klar, Apple wird den Zugriff mit Version 9.0.2 wieder unterbinden – und könnte eventuell weitere Maßnahmen wie etwa eine Klage in Betracht ziehen. Ob sich der Pre nun wieder als iPod gegenüber iTunes ausgibt oder Palm anderweitig getrickst hat, ist nicht bekannt. Apples Reaktion steht bislang noch aus.

Kommentarbereich
Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • DHAmoKK , 5. Oktober 2009 15:37
    Moin

    Also, ehrlich gesagt finde ich es irgendwie lustig ^^ Das fing an, als Palm die Antwort vom USB-Gremium erhalten hat *g* Ich glaube, das wird noch richtig witzig.
  • kmueho , 5. Oktober 2009 17:43
    Ist doch komisch. Viele iPod-User würden gerne auf iTunes verzichten, wenn's denn ginge und Palm ist ganz schaft drauf.
  • Carsten 9punkt13 , 6. Oktober 2009 14:02
    ja es ist schon lustig, aber ich fände es echt super wenn apple sich dazu bewegen würde palm dafür ordentlich zu verklagen.
  • Alle 4 Kommentare anzeigen.
  • Mergenthaler , 6. Oktober 2009 23:41
    eh ja super...palm verklagen.