Das Toaster RAID Server Projekt

Links Modell 2001, rechts Modell 2005

Wenn Ihnen getostetes Weißbrot nicht mehr schmeckt, sollten Sie sich einmal Gedanken über eine Umwidmung Ihres Tosters machen. Der fleißige Tüftler Dave Goeke hat das schon gemacht. THG stellt diese kuriose Erfindung als lustige Wochenend-Lektüre vor.

Auf den ersten Blick sehen sie aus wie zwei Toaster, aber schauen Sie einmal in die Schlitze. Darin befinden sich ein Durcheinander aus Kabeln, ein Lüfter, eine Ethernet-Schnittstelle und eine Platine. In jedem dieser Toaster ist ein kompletter x86-Computer mit einem Paar Festplatten als gespiegeltem RAID-Set untergebracht, der einen monitorlosen Linux-basierenden Netzwerk-File-Server antreibt. Und das ist wirklich kein Scherz, sondern voller Ernst.

Von außen sehen sie wie Toaster aus. Drinnen steckt jedoch ein x86-Computer.

Wir hatten Gelegenheit, uns einige von Dave Goekes Storage-Projekten anzusehen, bei denen ein kompletter File-Server in einen Toaster gebaut wird. Dave gab uns genug Informationen, um aus diesem Beitrag eine Anleitung für den Bau eines eigenen Toaster RAID für Anfänger zu machen.

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Anonymous
    geil geil das brauchte ich!!!!!
    0