Anmelden / Registrieren

Fazit – HD 5550 mit DDR3-Ram schneller

Radeon HD 5550: Passiv gekühlte 3D-Zwerge
Von

Der Unterschied zwischen DDR2- und DDR3-Speicherbestückung wirkt sich beim Radeon HD 5550 mit 49 Prozent in der Gesamtleistung aus. Wer hier am falschen Ende spart, verzichtet auf wertvolle 3D-Geschwindigkeit, die den Grafikchip nicht stärker belastet oder aufheizt, selbst wenn man eine passive Variante wählt.

Für Crossfire macht es jedenfalls wenig Sinn, beim Speicher zu sparen, um sich dann eine zweite Karte ins System zu stecken, die das wieder ausgleichen soll. Gerade im Doppelpack wirkt es sich sehr stark aus, da alle Grafikkarten im Crossfire-Verbund auf das Niveau der langsamsten Komponente heruntergezogen werden.

Wer eine Karte mit starkem Lüfter sucht, sollte sich die Geforce GT 240 von Colorful ansehen. Ohne Lüfter, lautlos und kühl ist die Radeon HD 5550 von Sapphire. Wer nur 2D und DirectX 9 benutzt, wird sich am DRR2-Speicher nicht stören. Die Empfehlung geht an HIS. Passiv gekühlt, schmale Platine und schneller DDR3-Speicher bilden ein gutes Gesamtkonzept.

Alle 11 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • klomax , 24. Juni 2010 09:59
    Fein. :) 

    Leider sind die 5550er mit DDR 3 noch etwas zu teuer. - Ob der Kühler einen Aufpreis rechtfertigt, kann ich nicht beurteilen.
    Von der 5570 scheint es keine passive Variante zu geben. (Oder irre ich?)

    Es gibt, wer es passiv liebt und herumexperimentieren möchte, auch noch passive Ausführungen von der 5670 und der 5750. Irgendwie kriegt man die Kühlung also auch bei denen in den Griff.
  • Nicht ich , 24. Juni 2010 10:11
    Ich habe eine Powercolor 5550 mit aktiv Kühler, sie ist eigentlich bei geschlossenem Gehäuse nicht wahrnehmbar.Sie hat auch DDR3 und nur 55 Euro gekostet.
  • klomax , 24. Juni 2010 10:21
    Nicht ichIch habe eine Powercolor 5550 mit aktiv Kühler, sie ist eigentlich bei geschlossenem Gehäuse nicht wahrnehmbar.Sie hat auch DDR3 und nur 55 Euro gekostet.


    Gut zu wissen. :)  Der Preis ist okay!

  • bleikrone , 24. Juni 2010 10:28
    Schade das die keine Aktive CF Brücke mit eingebaut haben, werden sich bestimmt was dabei gedacht haben.
  • klomax , 24. Juni 2010 10:40
    @ Nicht ich

    Im Moment ist die 5550 DDR3 aber immer noch recht teuer. Hast ein gutes Angebot erwischt.

    Der Lüfter gefällt mir, ist sehr groß.
  • Nicht ich , 24. Juni 2010 11:00
    @ klomax: Die Lautstärke bezieht sich natürlich auf 2D.

    Hier der Link, kostet immer noch 55 €

    Bei einer solch schwachen GPU reichen 512 MB RAM meiner Meinung nach voll. Oder glaubt jemand ernsthaft damit z.B. GTA 4 mit hohen Details spielen zu können.
  • Nicht ich , 24. Juni 2010 11:03
    Hier ein Link vom System + Benchs, wo sie eingesetzt ist.
  • stinkossek , 24. Juni 2010 11:56
    Es gibt eine passive Radeon 5570 von HIS

    http://geizhals.at/deutschland/a536376.html

    Ist mit DDR3 RAM Ausgestattet und sicher das beste Angebot was passiv Möglich ist in dieser Größe.

    Es gibt auch einige Varianten mit GDDR3 und sogar GDDR5 Speicher, wäre interessant zu wissen wieviel schneller die dann sind.

  • Hinagiku , 24. Juni 2010 13:12
    Alternative zur Kaufempfehlung wär die 4670 von Sapphire. Ebenfalls passiv, identische Leistungsaufnahme im Leerlauf, leicht höherer Stromverbrauch unter Last bei aber auch leicht höherer Leistung. Und das ganze für 15€ weniger als die 5550 von HIS.

    Für Crossfire ist die Karte imo völlig uninteressant, laut Gesamtleistung ist ja selbst eine einzelne 4850 fast doppelt so schnell wie 2x5550 und die kostet deutlich weniger.
  • klomax , 24. Juni 2010 13:12
    Nicht ich@ klomax: Die Lautstärke bezieht sich natürlich auf 2D. Hier der Link, kostet immer noch 55 €Bei einer solch schwachen GPU reichen 512 MB RAM meiner Meinung nach voll. Oder glaubt jemand ernsthaft damit z.B. GTA 4 mit hohen Details spielen zu können.


    Danke! - Interessant, zumal ich gerade sehe, dass es doch ein anderer Lüfter ist.

    Die HIS HD 5550 iCooler IV hat den etwas größeren = besseren.

  • Erna13 , 27. Juni 2010 22:11
    Schade, das ATI seit einem Jahr kein HDTV aufgrund eines Bugs unterstützt, ansonsten wären die beiden HIS (5550/5570) sehr gut geeignet für ein HTPC System mit SAT.