AMD Radeon HD 8000 für zweites Quartal 2013 erwartet

Im vergangenen Jahr hat AMD mit einem Paperlaunch der Radeon HD 7970 noch kurz vor Weihnachten den Startschuss für seine Radeon-HD-7000-Serie gegeben, bei der kommenden Generation wird der Hersteller offenbar auf ein derartiges Eiltempo verzichten. Nicht näher genannte Quellen aus der Industrie wollen gegenüber Fudzilla bestätigt haben, dass die 8000-Baureihe für das zweite Quartal des kommenden Jahres eingeplant ist. Damit könnte vielleicht schon zur CeBIT im Hinterzimmer einen ersten Blick auf die Referenzkarte erlauben.

Schon im September wurde deutlich, dass AMD bereits große Fortschritte bei der Entwicklung gemacht hatte und mit ersten Karten vor dem ursprünglich anvisierten Marktstart im vierten Quartal 2013 gerechnet werden konnte, denn es gelangten detailierte Informationen zu technischen Parametern der in 28 nm gefertigten GPU, die angeblich auf den Namen Oland hören wird, an die Öffentlichkeit. Danach soll die Oland-XT-GPU bei der Radeon HD 8870 mit einem Takt von 1050 MHz (1100 MHz im Turbo-Modus) arbeiten und Leistung von 3,94 TFLOPS bei einfacher Genauigkeit erreichen.  

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
14 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Ich will ja jetzt nicht der Buh-Mann sein aber das AMD so schnell damit rauskommt wundert mich nicht. Nvidia hat doch für den gleichen Zeitraum die High-End-Karten mit GK-110 schon angekündigt.

    Wenn AMD jetzt noch in der Lage wäre, die gleiche oder bessere Treiberqualität wie Nvidia abzuliefern, dann wäre zumindest im Grafikbereich wieder das Rennen offen... Aber nur neue Hardware auf den Markt zu werfen bringt meiner Meinung nach nichts... Die letzten AMD Updates haben gezeigt, was noch für Potential in den Karten steckt und vor allem wieviel noch Brach liegt...

    @AMD: Legt Euch mal ein paar g´scheite Softwareentwickler zu, dann könnt ihr euch die Entlassungswelle sparen... Oder bezahlt die vorhandenen besser, damit sie Überstunden schieben... ;-)
    0
  • Nur Blöd, dass der GK-110 vermutlich kein DirectX 11.1 unterstützt ;)
    0
  • silent-efficiencyNur Blöd, dass der GK-110 vermutlich kein DirectX 11.1 unterstützt


    Ist aber z.B. für mich kein Kriterium, da ich dafür Windows 8 brnötigen würde...
    0