Silverstone stellt Raven-2-Midi-Tower vor

Silverstone Raven 2Silverstone Raven 2

Auch das zweite Model der Raven-Serie vertraut auf das vom ersten Raven bekannte Design (siehe »Silverstone Raven RV01 mit innovativer Kühlung«). Das Mainboard wird um 90° Grad gedreht montiert, so dass CPU, Speicher und die Erweiterungskarten dem Luftstrom der drei unten im Gehäuse angebrachten Lüfter optimal ausgesetzt sind. Der Raven 2 ist deutlich kompakter als sein Vorgänger. Abstriche bei den Erweiterungsmöglichkeiten wurden aber nicht gemacht. Bis zu vier 5,25- und drei 3,5-Zoll-Laufwerke passen problemlos in das Case. Außerdem bietet das Gehäuse eine Einbaumöglichkeit für eine 2,5-Zoll-Festplatte oder ein SSD-Modul.

Die Systemlüfter sind alle blau beleuchtetDie Systemlüfter sind alle blau beleuchtet

Das Kühlsystem besteht aus drei an der Unterseite angebrachten 180-mm-Lüftern, die von unten Frischluft in das Gehäuse pumpen. Ein 120-mm-Lüfter auf der Oberseite übernimmt die Entlüftung. Auch das Netzteil bläst die warme Luft nach oben weg.

Kompakter InnenraumKompakter Innenraum

Technische Details:

Silverstone Raven 2
Abmessungen
212 x 503 x 643 mm (BxHxT)
Material0,8 mm SECC, Kunststoff
Farbe
Schwarz (Matt)
Formfaktor
ATX, Micro-ATX
Belüftungssystem
3 x 180 mm (Boden)
1 x 120 mm (Deckel)
Laufwerksschächte
4 x 5,25 Zoll (extern)
3 x 3,5 Zoll (intern)
1 x 2,5 Zoll (intern)
Netzteil
Standard ATX (optional)
Erweiterungsslots
8
I/O-Panel
2 x USB 2.0
1 x Audio IN
1 x Audio OUT
Preis
~ 140 Euro

Raven-2-VerpackungRaven-2-Verpackung

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
10 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • fruechtetee
    Zumindest eine kleine Verbessserung zur Gen1: Stehende Festplatten sind nicht nur Geschwindigkeitskiller sondern, im Gegensatz zu einem "liegenden Raid 0 aus 100 HDDs", absolute Killer für die Festplatte.

    Nun gut, Design ist nicht mein Fall aber das klingt definitiv interessanter alls alle Cases bis 100€, da die zumeist eh gleich sind!
    0
  • metal_alf
    Hmmm ... ein Stationärer Staubsauger ... wie praktisch! Nach dem Wischen einfach unter den PC und weg isses!!! ^^ :-P
    4
  • hotpot
    Hmm....ich würde mir etwas mehr Innovation der Hersteller wünschen. Irgendwie sehen die meisten Gehäuse nach aufgewärmter Ware aus. Und dann 100€ für diesen Plastikkübel, das geht garnicht. Und unter die 3 lüfter am Boden hätte zumindest ein Staubfilter gehört.
    0