Siggys Schnäppchencheck: Einsteiger-PCs von Rossmann

Das aktuelle PC-System des Drogerie-Discounters Rossmann wird mit oder ohne Betriebssystem angeboten: Ohne kommt der »Rookis Hybrid 2« 290 Euro, mit Windows XP Home 360 Euro und mit Vista Home Premium 380 Euro kosten.

Die Hardware-Ausstattung des PCs ist bei allen drei Varianten die gleiche: Der Rookis Hybrid 2 ist mit AMDs CPU Athlon 64 X2 mit 2,3 GHz ausgestattet. Als Motherboard wird eine Platine von ECS eingesetzt, sie basiert auf einem nForce-430-Chipsatz. Dieser ist auch für die Grafik verantwortlich, die auf maximal 256 MByte Speicher zugreift. Die Festplatte bietet ein Fassungsvermögen von 250 GByte. Das optische Laufwerk kann CDs und DVD lesen und beschreiben.

Ob die Preise für die Syteme gerechtfertigt sind? Wir rechnen nach.

PC Rookis Hybrid 2 ohne BetriebssystemPC Rookis Hybrid 2 mit XPPC Rookis Hybrid 2 mit Vista

Die Kernkomponenten des Systems:

Prozessor
Hersteller/Typ AMD Athlon 64 X2 4400+
Geschwindigkeit 4400+ = 2.3 GHz
Cache 2 x 512 KByte Cache

Mehr bei Tom’s Hardware zu CPUs

Grafikkarte/-Chip
GPU Nvidia GeForce 6100
Speicher bis zu 256 MByte

Mehr bei Tom’s Hardware zur Grafik

Festplatte
Hersteller/Modell Samsung SpinPoint
Kapazität 250 GByte
Cache 16 MByte

Mehr bei Tom’s Hardware zu Festplatten

weitere genannte PC-Komponenten
Motherboard ECS
Arbeitsspeicher 2048 MByte DDR-2
Brenner LG GSA DVD-Brenner
Cardreader 24-in-1
Zubehör Multimedia-Tastatur, optische Maus

Software & Service
Betriebssystem
optional
ohne
Windows XP Home
Windows Vista Home Premium
sonstige Nero / Power DVD XP

Hier finden Sie die Vergleichstabelle zu den Schnäppchen von Januar bis April 2008 auf Tom’s Hardware.

Preisvergleich zu Einzelprodukten
CPU AMD Athlon 64 X2 4400+ 35,25 Euro
Festplatte 1 x 250 GByte Samsung 34,70 Euro
Grafik Nvidia GeForce 6100
Arbeitsspeicher 2048 MByte 31,66 Euro
Laufwerk DVD-Brenner, LG 27,29 Euro
Gehäuse Midi-Gehäuse mit Netzteil 19,90 Euro
Motherboard ESC 55 Euro
Kartenleser 54 in 1 9 Euro
Software  10 Euro
Eingabegeräte  20 Euro
Summe 242,80 Euro
=========
XP Home XP Home 60,55 Euro
Summe 303,35 Euro
=========
Vista Vista Home Premium 69,99 Euro
Summe 312,79 Euro
=========

Preise vom 11.08.2008, gefunden durch Pricerunner sowie andere Suchmaschinen. Zuzüglich Versandkosten; Software-Pakete entsprechen OEM-Produkten.

Die drei Rossmann-PCs sind vergleichsweise günstig, aber keine richtigen Schnäppchen. Das Einsatzgebiet des Hybrid 2 beschränkt sich mit dieser Ausstattung auf Office-Anwendungen oder das Surfen im Web.

Rookis Hybrid 2
Fazit: Einsteiger-PC fürs Office und fürs Internet
  • Pro
  • Contra
    • niedrige Versandkosten
    • On-Board-Grafik
    • kleine Festplatte
    • schwache CPU


Weitere Schnäppchenchecks bei Tom’s Hardware:

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
16 Kommentare
    Dein Kommentar
  • FormatC
    Quote:
    Rookis Hybrid 2
    Klingt wie eine Mischung aus Opas Dampfradio und einem ökologisch aufgehübschten Taschenrechner.

    Wer zwischen Damenbinden, Labello und Shampoo wühlt, der wird dieses Stück von der digitalen Reste-Rampe sicher kaum bemerken. Dazu ist die Technik einfach zu schlapp, zu unspektakulär und vor allem zu veraltet. Preiswert und brauchbar sind nunmal zwei Schuhe. Office-PC gibts für unter 200€ - da muss man nicht erst zum Hygiene-Dealer gehen. Die sollten sich lieber auf ihr Hauptgeschäft konzentrieren und besser dafür sorgen, dass auch immer brav die Regale mit meinem Lieblings-Shampoo aufgefüllt sind. Da wäre ich mal wieder richtig glücklich. Bis zum DM ists mir nämlich zu weit.

    @Siggy:
    Netter Test und Hut ab. Sowas beschreiben zu müssen ist doch echt dröge wie abgestandenes Kölsch. Ich wünsche Dir echt mal wieder einen richtig interessanten Testkandidaten und nicht so eine AMD-Jungfer aus dem Restbestand der vereinsamten Herzen. Sonst müssen sie Dir langsam mal Schmerzensgeld zahlen :)
    1
  • derGhostrider
    @FormatC:
    Das ist echt ein PC aus der Kategorie: "Rudis-Reste-Rampe". Veraltete Hardwarekomponenten, die nur deswegen nicht günstiger werden, da sie eh schon (lange) nicht mehr produziert werden. ;) So mutet es zumindest an.
    Muß Dir zustimmen, daß einem der Siggy bei solchen Tests fast schon leittuen kann.

    Aber: Dein Lieblings-Shampoo? ... Etwas Bonawachs tut's doch auch. *duck&weg* ;) (SCNR)
    0
  • FormatC
    Mein Lieblings-Shampoo ist vor allem lieb zur Kopfhaut. Und dass die ausfällt, ist wohl eher selten. Unsere Rossmann-Filiale ist echt ein Loser-Club, wobei ich von einem Laden nicht auf die ganze Kette schließe. Wenn ich mir vorstelle, dort im Schadensfall einen PC hinbringen zu müssen, wo die noch nicht mal die Digitalfotos von vor 14 Tagen wiederfinden - nee. Bitte eher nicht.
    0