Klein, leicht, schick: Cardos akutelles Bluetooth-Headset

Ein Bluetooth-Headset muss leicht sein und guten Klang liefern. So wie das Cardo S-800 — das aber deutlich mehr als nur telefonieren kann.

Das Bluetooth-Headset des gleichnamigen Herstellers Cardo Systems verfügt nämlich über einige pfiffige Details, die man bei anderen Ohrsteckern vergeblich sucht. So ist das Cardo-Set beispielsweise mit, dank des geringen Gewichts von 10,9 Gramm aber auch ohne Ohrbügel zu tragen. Bei der Akku-Laufzeit gibt der Hersteller den vergleichsweise hohen Wert von 8 Stunden Sprechzeit an, die Stand-By-Zeit soll sogar bei einer Woche liegen.

Hot-Dialing, also die Möglichkeit, bis zu drei Rufnummern direkt am Headset anzuwählen, wurde ebenso integriert wie die Unterdrückung von Störgeräuschen während des Telefonats. Recht interessant ist das Swap-Feature: Damit ist ein nahtloses Umschalten zwischen zwei Mobiltelefonen möglich. Wer das Headset verlegt hat, kann auf die Buzzer-Funktion zugreifen: Nach einigen wenigen Handgriffen am Handy macht das Headset durch Summen auf sich aufmerksam. LED-Anzeigen für den Ladestatus, ein Rückruf-Button sowie Standard-Funktionen für die automatische Rufannahme, Telefonkonferenzen oder das Abweisen von Anrufen komplettieren die Ausstattung. Da alle Tasten frei belegbar sind, sollten auch Linkshänder beziehungsweise -hörer mit dem 60 Euro teuren S-800 gut zu Recht kommen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
3 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Anonymous
    ich bin echt überrascht, was mit diesen kleinen dingern schon möglich ist, frage mich aber ob sie sich auf grund der größe ordentlich bedienen lassen??

    angaben zur akkulaufzeit wären dennoch interessant gewesen.
    0
  • x4ntos
    Im Artikel hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen.
    Im Topic "... akutelles ..." und im unteren Textabschnitt ist von "Sörgeräuschen" die Rede ;-)
    0
  • tkr
    Dank an x4ntos für den Fehlerteufel-Hinweis
    0