Samsung bringt Android 4.1 auf Galaxy S2

Samsung hat offenbar erkannt: Eine gute Update-Politik bei seinen Smartphones ist ein Kaufargument. Denn kurz nach dem das Update auf das aktuelle Android 4.1 für die Nexus-Smartphones (die es noch bekommen) freigegeben wurde, zeichnet sich auch bei Samsungs Topmodellen ein Update auf die auch unter dem Codenamen Jelly Beans bekannte Android-Version ab.

Gerüchten zufolge sind bereits die Tests für das Galaxy S3 so gut wie abgeschlossen und anscheinend können sich auch Besitzer des Galaxy S2 auf ein Update auf Android 4.1 freuen, dass sich ebenfalls schon in der Testphase befinden soll. Bereits Ende August/ Anfang September könnte der Hersteller dieses bereitstellen. Vermutlich werden auch das Galaxy Note und das Galaxy Tab 7.7 mit einem entspechenden Update bedacht.

Bisher hält Samsung mit offiziellen Informationen jedoch noch zurück...

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
10 Kommentare
    Dein Kommentar
  • f_y_i@guest
    Ich will gar kein 4.1, ich schaue gern Flash videos. Es gibt noch viel zu viele sites die Flash benutzen. Auch zum Beispiel Yahoo Finance Charts.
    0
  • Rabauke1@guest
    Flash funktioniert auch mit 4.1, wird aber nicht offiziell unterstützt. Ansonsten ist Sammobile weit entfernt seriös zu sein und damit auch diese Meldung!
    0
  • kmueho
    "offenbar, könnte, Gerüchte, anscheinend, vermutlich..."
    Der Wert der Meldung strebt streng monoton fallend gegen Null!
    0