Samsung-Werbespot nimmt Apple auf die Schippe

Obwohl in dem ganzen einminütigen Clip kein einziges Mal das Wort "Apple" fällt, ist doch glasklar, was – oder besser: wer – hier parodiert werden soll. Der Werbespot wird von Samsung derzeit in den USA ausgestrahlt, hierzulande gibt es ihn noch nicht.

Zum Inhalt: Eine kleinere Menschenmenge lungert vor einem New Yorker Apple Store und denen in anderen Städten herum; es wird sich gewundert, warum Leute gehen, obwohl sie doch "nur noch 9 Stunden" bis zum großen Launch warten müssten. Wir haben hier offensichtlich eingefleischte Hardcore-Fans eines Produkts vor uns – Fanboys und -girls in Reinform.

Es wird munter über die Ausstattung und das Design des ungenannten Launch-Geräts diskutiert: Keiner weiß anscheinend genau, was das neue Gerät kann ("Hat es 4G?" "Steht hier nicht." "Hat es 4G?" "Steht hier nicht!") und wie es aussieht ("Wenn es gleich aussieht – wie merken die Leute dann, dass ich umgestiegen bin?") – aber haben muss man es trotzdem.

Plötzlich fällt die Aufmerksamkeit der Fans auf Leute mit Smartphones, die bewunderndes Staunen auslösen: 4G an Bord, riesiges Display, superflach – ist dies etwa das geheime neue Gerät? Doch dann die Ernüchterung bei den Fans, abfälliges Geflüstere: "Das ist ja ein Samsung..." "Ein Samsung?" "Yeah, ein Samsung." "Ich könnte niemals ein Samsung nehmen. Ich bin kreativ."

"Warum holt ihr euch nicht einfach 4G-Phones?", fragt dann die junge Dame mit dem Samsung Galaxy S2 und erntet damit konsternierte Blicke. Das Video endet schließlich mit einigen doch leicht verunsichert schauenden Fans und der Einblendung "The Next Big Thing Is Already Here". Na DAS ist doch mal eine Kampfansage...

Samsung-Werbespot veräppelt Apple

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
13 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • echoez
    Find' ich gut... ich mag so subtile Vergleichswerbung, da möcht ich mir doch glatt so`n Ding kaufen ;)
    0
  • randomiza
    Apple auf die Schippe nehmen ist ja ok aus meiner Sicht :P

    Aber die nehmen hier die Kunden auf die Schippe... ob das gut kommt?
    0
  • Stefan0875
    Nein, die nehmen nicht IHRE Kunden auf die Schippe sondern die Fanboys die eh nie was anderes als Apple kaufen würden.
    0