Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Samsungs ARM-Chip soll 2 GHz schnell werden

Von - Quelle: Tom's Hardware FR | B 5 kommentare

Trotz großer Konkurrenz hält Samsung an der Weiterentwicklung der eigenen Arm-Prozessoren fest

Im nächsten Jahr scheint die 2-GHz-Grenze bei Prozessoren für Smartphones flächendeckend zu fallen. Nachdem Qualcomm und Texas Instruments schon vor längerem 2-GHz-Prozessoren angekündigt hatten, hofft nun auch Samsung 2012 mit seinen Chips vergleichbare Geschwindigkeiten zu erreichen. Dabei wird es sich höchstwahrscheinlich um einen ARM-Prozessor handeln, der auf dem Cortex A15 aufsetzt.

Auch wenn es nach Einschätzung Intels leichter sein soll, einen ARM-Prozessor mit einem Kern auf 4 GHz zu beschleunigen, als zwei Kerne auf 2 GHz, hält Samsung an dem Ziel fest. Der Hersteller vermutet, dass sich Smartphones den klassischen PCs weiter annähern, also mehr Aufgaben gleichzeitig verarbeiten müssen. Und hier haben Doppelkern-Architekturen klare Vorteile.

Allerdings ist diese Einschätzung recht optimistisch, denn bisher gibt es nur sehr wenige Anwendungen, die Mehrkern-Architekturen ausnutzen zu können. Es sei an dieser Stelle zudem daran erinnert, dass ARM-Prozessoren zwar sparsam mit Energie umgehen, aber nicht gerade zu den leistungsfähigsten Architekturen gehören: Selbst ein Intel-Atom-Prozessor ist bei gleicher Taktfrequenz wesentlich schneller. Und selbst ein Cortex A15 reicht längst nicht an die Leistung eines Intel Core i3 oder eines AMD K10 heran.

Bleibt gespannt abzuwarten, ob es die Exynos-Prozessoren dann in eines des Smartphones oder Tablets des Herstellers schaffen.

Kommentarbereich
Alle 5 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • Haribo_74 , 19. April 2011 11:00
    vergessen: zu jedem Smartphone gibt es eine Kabeltrommel mit 500 Meter Kabel dazu. Spaß bei Seite Ernst komm raus.

    Ich wäre Glücklich wenn mein Desire ohne Angst und Bange Morgens aus der Ladestation kommt und Abends wenn ich es hinein lege noch läuft. Ich will lieber einen doppelt so starken Akku (möglichst bei gleicher Größe) statt einen doppelt so schnellen Prozzi (ich Render sehr selten unterwegs ;) 
  • Cookie2734 , 20. April 2011 09:45
    Haribo_74Ich will lieber einen doppelt so starken Akku (möglichst bei gleicher Größe) statt einen doppelt so schnellen Prozzi (ich Render sehr selten unterwegs


    hmm dann musst du auf Lithium-Schwefelakkus (~doppelte Energiemenge pro Gramm im vergleich zu liion) warten.....leider noch in Laborphase :S


  • metal_alf , 20. April 2011 11:17
    Haribo_74Ich will lieber einen doppelt so starken Akku (möglichst bei gleicher Größe) statt einen doppelt so schnellen Prozzi (ich Render sehr selten unterwegs


    Mit dem Akku hast du recht und ich denk mir, dass die Hersteller da in nächster Zeit Mal auf die Idee kommen dass ein guter Akku ein sehr verlockendes Verkaufsargument ist!
  • chendal , 21. April 2011 09:52
    Koennte mir gut vorstellen dass bei Apple 2012 die Brennstoffzellen Akkus kommen. Zumindest haben nur die eine exklusiv Lizenz für Liquidmetal. Andre Hersteller dürften ohne solche Werkstoffe echte Probleme haben auf so kleinem Raum eine Brennstoffzelle unterzubringen. Anbei eine Nachricht in der zumindest schonmal das nötige Patent von Apple dazu verlinkt ist:

    http://www.pcgameshardware.de/aid,808865/Apple-erhaelt-Brennstoffzellen-Patent-Laufzeiten-fuer-iPhone-5-Nachfolger-von-bis-zu-30-Tagen/Handy/News/

    Iphone 6 kommt ca. April, Mai 2012...evtl. hat das schon so einen neuen AKKU denn man spricht da wieder von einer größeren Innovation. Das 5er wird eher ein Zwischenschritt:
    http://www.macnews.de/iphone/iphone-5-a5-chip-und-8-megapixel-kamera-und-iphone-4-design-169113
  • Krampflacher , 24. April 2011 11:03
    Seit wann wird Schnelligkeit jetzt wieder in GHz gemessen? Ich dachte, die Zeiten wären lange vorbei.