Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Schnäppchencheck: Mittelklasse-SSD zum Einsteigerpreis

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 12 kommentare

Die OCZ Agility 3 zählt zwar nicht zu den schnellsten Vertretern der Zunft, hält aber die Kosten bei einer Umrüstung in Grenzen

SSDs gelten unter Geschwindigkeits-Enthusiasten als Speichertechnologie der Stunde. Als dementsprechend teuer gelten die Laufwerke. Doch abseits der Highend-Modelle findet sich auch eine ganze Reihe von Mittelklasse-Speichern, die zwar nicht um Rekorde mitkämpfen, aber immer noch jede klassische Festplatte hinsichtlich der Geschwindigkeit, aber auch der Sicherheit in mobilen Systemen alt aussehen lassen.

Dies gilt explizit für die OCZ Agility 3. Das Flash-Laufwerk, bei dem der Hersteller auf MLC-Speicherzellen mit einer Strukturbreite von 25nm setzt, hält eine Kapazität von 120 GB bereit. Ein Sandforce-2281-Controller sorgt dafür, dass Daten mit einer Geschwindigkeit 525 MB/s gelesen und mit 500 MB/s geschrieben werden können. Theoretisch können so bis zu 50.000 I/O-Operationen in der Sekunde (IOPS) durchgeführt werden.

Zwar müssen hinsichtlich der Geschwindigkeit Abstriche gemacht werden, weil es sich um asynchronen Flash-Speicher handelt, wie wir bei einem Test der 240-GB-Variante feststellen mussten. Wem es um pure Geschwindigkeit geht, der ist mit einer OCZ Vertex 3 sicherlich besser bedient, allerdings kostet diese aktuell auch fast ein Drittel mehr: Die Agility 3 kann derzeit für 85,20 € bei Mindfactory erworben werden und eignet sich somit gut, um die konventionelle Festplatte des Net- oder Notebooks auf günstige Weise durch eine SSD zu ersetzen.

12 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • gastof@guest , 1. Juni 2012 19:37
    http://www.mydealz.de/20099/ocz-agt3-25sat3-60g-agility-3-60gb-fur-48e/

    MfG
  • a97584 , 1. Juni 2012 21:11
    interessant wäre die neue crucial v4 wenn sie denn mal verfügbar ist... kaufen... testen :) 
  • Dodger , 1. Juni 2012 22:43
    gastof@Guesthttp://www.mydealz.de/20099/ocz-ag [...] b-fur-48e/MfG


    Und?
    Dass die 60GB-Version günstiger ist, sollte klar sein.
  • campi , 2. Juni 2012 22:43
    Also ich würde die 15€ mehr für eine 128 GB Samsung Series 830 auf jeden Fall bezahlen. (ist aktuell sehr günstig)
  • Fabo@1343198414@guest , 4. Juni 2012 11:11
    für mich kommen ssds in zukunft nur ab 500+GB in frage.ich hab nun schon 1x80GB und 2x 120GB ssds drin.die kapazitäten langen einfach nicht.

    allerdings sind mir die 512er noch entschieden zu teuer.
  • 3256566@guest , 4. Juni 2012 21:34
    wozu brauchst du über 300gb ssd platz?

  • Fabo@1343198414@guest , 5. Juni 2012 08:10
    nun ich habe,alle zusammen genommen,320GB ssd cap und komme nicht damit aus.
    fängt beim OS an,über programme,adobe mastercollection über noch und nöcher spiele...
    nicht eine ssd wird als datengrab verwendet.
    geht halt schnell wenn der fsx alleine schon an die 22GB platz braucht.BF3 irgendwo um die 15GB usw.
  • Krampflacher , 11. Juni 2012 20:42
    Naja, wenn man Spiele und Software im Wert von EUR 100.000,-- auf seinem PC bunkern möchte, dann werden sogar herkömmliche Festplatten zu klein.
  • JonnyFuk@guest , 20. Juni 2012 08:20
    du meinst Raubkopien ?!
  • right@guest , 6. Juli 2012 13:33
    ja, ich vermute mal das denken wir alle ;o).
  • QuarkMan@guest , 13. Juli 2012 09:29
    Oder vielleicht ein Student, weil auch ich habe allerhand Software auf eigentlich legalem Weg über die Hochschule bezogen. Ist in Kooperation mit MS eben nur ausschließlich für den eigenen privaten Gebrauch, Aber wer braucht den Scheiss schon (allein 100GB ISO-Files von Software)
  • Gamers4ever@guest , 18. Juli 2012 08:28
    Es ist schon witzig..... alle schauen auf Geschwindigkeit und keiner schaut wie man eine SSD richtig einsetzt.

    Betriebssystem + die aktiv genutzten Programme..... mehr soll da net drauf.

    SSD´s sind kein Massenspeicher sondern eine Lösung um die aktiv genutzten Programme erheblich zu beschleunigen.