Sharkoon-ATX-Gehäuse mit integrierter SATA-Festplatten-Dockingstation

Integrierte Dockingstation für SATA-Festplatten.Integrierte Dockingstation für SATA-Festplatten.Das Bandit-Gehäuse verfügt in der Oberseite über eine Dockingstation für 2,5- und 3,5-Zoll-SATA Festplatten. Laut Sharkoon soll die externe Dockingstation QuickPort ein beliebtes Zubehör sein, das nun direkt in ein Gehäuse integriert wurde. SATA-Festplatten beider Baugrößen können ohne aufwändige Montage einfach oben in den PC eingesteckt werden.

Das Sharkoon Bandit besteht aus stabilem SECC-Stahl mit schwarzer Außen- und Innenlackierung. Hinter der Kunststofffront mit Blenden und Lufteinlass im Mesh-Design bietet das Gehäuse Platz für fünf optische Laufwerke und drei Festplatten. Letztere sitzen gut gekühlt durch den vorinstallierten 120-mm-LED-Frontlüfter in einem herausnehmbaren Festplattenkäfig. Die optischen Laufwerke werden werkzeugfrei mit Schnellverschlüssen montiert.

Der CPU-Einbau soll sich durch Montageöffnung auch ohne Mainboardausbau bewerkstelligen lassen und besitzt eine verdeckte Kabelführung zwischen Mainboardhalterung und Seitenteil, die eine unbehinderte Luftzirkulation im Gehäuse bewirken soll. Die Rückseite ist mit sieben Slots für Erweiterungskarten ausgestattet. Das Netzteil ist auf dem Gehäuseboden platziert und sitzt auf entkoppelten Abstandshaltern über einem Lufteinlass. Wie bei den vorderen Mesh-Blenden ist dieser mit einem zur Reinigung herausnehmbaren Staubfilter geschützt.

Ein Merkmal der Oberseite ist der blau beleuchtete 180-mm-LED-Lüfter, der warme Luft aus dem Gehäuse bläst. Leicht zugänglich in der Gehäuseoberseite befinden sich Power- und Reset-Schalter, Audioanschlüsse, Power- und Festplatten-LED, ein eSATA- und zwei USB-Ports. Im obersten Frontschacht ist ein Kartenleser installiert, der die Formate SD, SDHC, MS, MMC sowie CF I unterstützt und einen zusätzlichen USB-Port hat.

Wem die beiden vorinstallierten Lüfter in Top und Front reichen, der findet zusätzliche Einbauoptionen für zwei 140-mm- oder 120-mm-Lüfter im Seitenteil und einen 120 mm- oder 80-mm-Lüfter in der Rückseite. Montagematerial, drei Einbaurahmen für interne 3,5-Zoll-Laufwerke sollen beiliegen. Gehäusedaten: Abmessungen 200 x 485 x 485 mm (BxHxT), Leergewicht 6,6 kg. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 69,90 Euro.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • roadrunner
    Gäääähn !
    Der nächste der sich im Kopieren von Antec bzw. Coolermaster Designs übt...
    0