Skype 4.0 ist da

Ein halbes Jahr wurde die Skype-Version 4.0 von etwa 1,2 Millionen Anwendern getestet, jetzt ist die Final fertig: Die VoIP-Software kommt nun mit besserer Sprach- und Videoqualität und einer neuen Oberfläche.

Skype hat heute die Finalversion 4.0 seiner VoIP- und Videotelefonie-Software bereit gestellt. Vor allem die Sprach- und die Videoqualität wurde im Vergleich zur Vorversion stark verbessert. So kommt unter anderem ein neuer Codec zum Einsatz, durch den auch bei niedrigen Bandbreiten hohe Sprachqualität möglich sein soll. Gegenüber den Kollegen von Golem spricht Skype-Produktmanager Mike Bartlett vom »vom effizientesten Sprachcodec auf dem Markt«. Ebenfalls verbessert wurde der Bandbreitenmanager zur automatischen Anpassung von Audio- und Videoqualität in Echtzeit.

Auch die Oberfläche haben die Skype-Macher verändert. Alle Funktionen wurden in ein Fenster gepackt. Wem das nicht passt oder wer die alte Oberfläche gewohnt ist, soll auch auf diese umschalten können. Bei der Hardware-Erkennung verspricht Skype ebenfalls eine größere Anzahl an Webcams, Mikrophontypen und Headsets. Wer das Programm zum ersten Mal installiert, muss sich bei Fragen nun nicht mehr im Web schlau machen: Einsteiger können sich die Funktionen von Skype selbst erklären lassen.

Skype 4.0 findet sich zum Herunterladen bei Tom's Hardware:
Download Skype 4.0 Final

Mehr zum Thema bei Tom's Hardware:
»Geringe Synergien« zwischen eBay und Skype (27. Januar 2009)
Skype tut die Wirtschaftskrise gut (12. Januar 2009)
Skype bringt Flatrate-Angebot (21. April 2008)
eBay könnte Skype abstoßen (18. April 2008)

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
9 Kommentare
    Dein Kommentar
  • I-LoVeRaP
    Joa des hört sich doch ganz gut an. Skype ist ein ordentliches Programm, gefällt mir gut und jetzt wirds noch besser. Perfekt!
    0
  • alphawolf
    jup *downloading*
    0
  • MaxTheCB
    Skype outside!
    0