TSMC will mit neuer Fabrik langfristig für Apple fertigen

Auch wenn zuletzt Gerüchte auftauchten, dass Intel für Apple zum Auftragsfertiger werden könnte, setzt der Hersteller aus Cupertino gerade auf TSMC, um die Abhängigkeit von Samsung, dem größten Konkurrenten bei Smartphones, zu verringern. Dies wird offenbar auch für die kommenden Apple-SoC gelten, wie DigiTimes berichtet. Derartige Spekulationen sind nichts neues, doch scheinen nun Informationen vorzuliegen, dass TSMC dazu seine Kapazitäten ausbaut.

Offenbar hat der taiwanesische Auftragsfertiger damit begonnen eine seiner Fertigungsstätten, die Fab 14, zu erweitern. Bereits zu Beginn des nächsten Jahres soll die Fertigungsstätte ihren Betrieb aufnehmen und Chips mit einer Strukturbeite von 20 nm produzieren.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar