Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Sony stellt Firmware 4.10 für seine PS3 bereit

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 0 kommentare

Für Playstation 3 steht ein Software Update bereit. Die Firmware 4.10 bringt unter anderem einige Neuerungen hinsichtlich des Browsers und benötigt mindestens 180 MByte freien Speicherplatz.

Laut dem unternehmenseigenen Blog hat Sony für seine Playstation 3 das System Software Update (v4.10) veröffentlicht. Mit der neuen Firmware steht nicht nur eine verbesserte Version des Webbrowsers der Spielekonsole zur Verfügung, gleichwohl erfolgt damit auch die Namensumstellung des Playstation Networks (PSN) auf das Sony Entertainment Network (SEN). Sony schafft somit eine einheitliche Plattform für seine Inhalte. Zukünftig soll auf allen Geräten des Herstellers Musik, Filme und Spiele von einem Konto aus verwaltet werden können. Die Anmeldedaten und auch der Anmeldevorgang an sich bleiben wie gewohnt erhalten.

Verbessert wurde vor allem die Darstellung von Inhalten im Browser. So wird laut dem Hersteller ab jetzt nicht nur die Genauigkeit in der Anzeige der Seitenlayouts deutlich erhöht, es können Webseiten angezeigt werden, die vorher nicht unterstützt wurden. Des Weiteren lässt sich optional die System-Zeit der Konsole automatisch mit der Zeit aus dem Internet synchronisieren. Wer diese Einstellung vornehmen möchte, geht über eine Option in der XcrossMediaBar (XMB) auf den Menüpunkt „Einstellungen“, wählt dort „Datum und Zeit“ und stellt diese dann auf „automatisch“.

Sony gibt an, dass das Update mindestens 180 MByte freien Speicherplatz benötigt. Wer nicht genügen Speicher auf der Festplatte zur Verfügung hat, kann das Update wahlweise auch auf einen Wechseldatenträger ziehen.

Kommentarbereich
Es gibt keine Kommentare.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden