Spieler-Firma gründen: Das Unternehmen Clan

Clan-Rechtsform GbR

Eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) ist eine Vereinigung von Personen, die sich durch einen Gesellschaftsvertrag gegenseitig verpflichten, das Erreichen eines gemeinsamen Zwecks zu fördern. Der Gesellschaftsvertrag kann schriftlich, mündlich oder stillschweigend erfolgen. Das bedeutet, dass auch die gemeinsame Fahrt zur Arbeit ein Gründungsakt sein kann. Eine GbR ist keine Firma im eigentlichen Sinne. Auch bei Wohn- oder Spielgemeinschaften kann es sich um eine GbR handeln. Es haften alle Gesellschafter, also alle, die sich durch ihre Handlung in den Gesellschaftsvertrag eingebracht haben.

»Die GbR ist schlichtweg die einfachste Variante, den Clan auf ein rechtliches Fundament zu stellen. Es gibt so gesehen zwei große Vorteile: Zum einen ist es so möglich, die Spieler durch Verträge an das Unternehmen zu binden, zum anderen ermöglichen wir unseren Sponsoren, ihre Aufwendungen steuerlich geltend zu machen. Allerdings bringt eine Rechtsform natürlich auch immer ihre Pflichten mit sich.«

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
8 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Anonymous
    Auf Seite 8 scheint sich ein Fehler eingeschlichen zu haben. Die Überschrift lautet "Clan Rechtsform Verein", berichtet wird aber über die GmbH.
    0
  • Uwe
    @DaMasta
    Danke für den Tipp. Ist korrigiert.
    0
  • drno
    Toller und sauber recherchierter Bericht. Gute Info's für alle, die das Onlinesöldnern professionell betreiben wollen.
    0
  • nuts
    also vor einer unüberlegten gründung einer Ltd. aufgrund des geringen stammkapitals kann ich nur warnen!
    in die Ltd. - Falle sind schon einige unternehmen getappt!
    0
  • Sok4R
    kleine Ergänzung zu Seite 9: SK hat seit einigen Tagen auch ein Call of Duty 4 Team: http://www.sk-gaming.com/content/15832-SK_Gaming_welcomes_CoD4_team
    0
  • rogard
    Interessanter Artikel. Well done.
    0
  • slurm_mckenzie
    Toller Beitrag, danke.

    Ich bin seit längerer Zeit passiver THG-Leser und habe mich entschlossen, THG für einen schönen Bericht mal Danke zu sagen. Da ich mich nicht in der eSports-Szene bewege, ist es mal schön zu sehen, welche professionellen Züge das ganze angenommen hat.
    0
  • Anonymous
    Das heißt Alternate Attax ^^ nicht alternative ^^
    0