Das große THG Stecker- Kompendium

DVI-Monitoranschluss

Monitoranschluss, der primär für digitale Signale entwickelt wurde, um die verlustbehaftete Umwandlung von Digital nach Analog auf der Grafikkarte und die nachfolgende Umwandlung von Analog nach Digital innerhalb eines Flachbildschirms abzuschaffen. Ferner bietet das digitale TDMS-Signal den Vorteil, dass die Bildpositionierung und Signalsynchronisierung auf dem Flachbildschirm entfällt.

Grafikkarte mit zwei DVI-Anschlüssen zum gleichzeitigen Betrieb von zwei Monitoren

Da aber der Übergang von Analog nach Digital nur langsam voranschreitet, haben sich die Entwickler grundsätzlich für die Möglichkeit des Parallelbetriebs der Signalarten entschieden.

Analog und Digital gleichzeitig wird durch das weit verbreitete DVI-I gewährleistet.

Seltener ist DVI-D , dass ausschließlich für Digital vorgesehen ist (ohne Analog).

Für Monitore, die noch mit dem 15-poligen S-Sub-VGA-Stecker ausgestattet sind, gibt es Adapter von DVI-I auf VGA.

Vollständige Liste der DVI-Typen. Am weitesten verbreitet sind Grafikkarten mit DVI-I (analog + digital)

Glossar

DVI = Digital Visual Interface

Zum Preisvergleich LCD-Monitore

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar