Supertalent kündigt MasterDrive-SSDs an

Masterdrive SX nennt Supertalent seine neuesten Solid-State-Drives. Die Serie umfasst Modelle mit Speicherkapazitäten von 64, 128 und 256 GByte. Im Vergleich zu früheren Supertalent-SSDs hat der Hersteller vor allem die Schreib- und Lesegeschwindigkeit erhöht. Basis der 2,5-Zoll-Speicher bilden MLC-NAND-Module und ein 8-Wege-Controller. Der Cache ist 128 MByte groß.

Die 128- (SAM28GM25S) und die 256-GByte-Version (SAM56GM25S) sollen 220 MByte pro Sekunde lesen, die Schreibgeschwindigkeit gibt der Hersteller mit 200 MByte/s an. Beim Modell mit 64 GByte Fassungsvermögen gelten 200 und 120 MByte/s (Lesen/Schreiben). Zum Vergleich: Die Masterdrive-MX-Serie vom Herbst letzten Jahres bietet Lese-/Schreibgeschwindigkeiten von maximal 110/30 MByte/s (siehe »Flash-SSDs – Wer ist am schnellsten?«). Auch die günstige LX-Serie reicht mit 100/40 MByte/s nicht an die SX-Modelle heran (siehe »Günstige SSDs von Supertalent«).

Supertalents Masterdrive-SX-SerieSupertalents Masterdrive-SX-SerieSupertalent selbst gibt noch keine Preise an. In den USA wird das 128-GByte-Modell aber bei Preisvergleichsdiensten für rund 350 US-Dollar gelistet. Angaben zur Gesamtanzahl der Schreibzugriffe macht der Hersteller jedoch: Mit angenommen Schreib-/Löschzugriffen von insgesamt 50 GByte pro Tag soll der 64-GByte-Speicher laut Supertalent etwas über 35 Jahre halten, die 256-GByte-Variante 140 Jahre.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
5 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Quote:
    Beim Modell mit 64 MByte Fassungsvermögen


    Da wirds schon eng wenn man nur Win 3.x und Word 6/Excel 5 drauf macht :D
    0
  • Danke für den Hinweis :)
    -1
  • Das entspricht in Etwa den Werten der aktuellen Ultradrive ME Serie von Supertalent, da sind für das 128GB Modell 260MB/s lesen und 195MB/s schreiben angegeben und dürften nach meinen Erfahrungen auch etwas hinkommen. Das 128GB Modell ist in Deutschland ab ca. 280 Euro erhältlich.
    1