Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Microsoft bringt Surface Pro nach Deutschland

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 0 kommentare

Nach sieben Monaten kommt das Surface Pro doch noch auf den deutschen Markt - vermutlich um die schwachen Verkaufszahlen etwas aufzuhübschen

Die Surface-Tablets wurden von Microsoft schon zum Start von Windows 8 im vergangenen Jahr präsentiert und sollten zu einem der Zugpferde für das Betriebssystem werden. Bisher konnte man hierzulande jedoch nur die auf einem Tegra 3 basierende ARM-Version Surface RT erwerben. Die mit einem Core i5 ausgestattete Pro-Variante wurde nicht angeboten.

Sieben Monate nach Marktstart ändert sich das nun. Das 900 g schwere Tablet mit einem 10,6" großen Display kann in zwei verschiedenen Versionen - einmal mit einem Datenspeicher von 64 GB und einmal mit 128 GB - ab dem 31. Mai im Microsoft Store und im Fachhandel bezogen werden. Die Geräte werden in der Basis-Ausstattung mit digitalem Stift für 879 Euro bzw. 979 verkauft.

Unklar bleibt, warum sich Microsoft damit so viel Zeit gelassen hat. Vielleicht liegt der Grund in den bisher sehr schleppenden Verkäufen, denn bisher sollen vom Surface Pro weltweit gerade einmal 500.000 Stück verkauft worden sein.

Es gibt 0 Kommentare.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden